1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: TuS Quettingen geht beim Aufstiegskandidaten unter

Lokalsport : TuS Quettingen geht beim Aufstiegskandidaten unter

Der Fußball-B-Ligist verliert mit 0:8 beim VfB Langenfeld und muss sich Sorgen um den Klassenerhalt machen.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: VfL Witzhelden II - SSVg 06 Haan II 2:4 (1:2). Eine vermeidbare Niederlage haben die Witzheldener Reserve-Fußballer gegen den Sechsten aus Haan kassiert. "Das ist sehr bitter und passt zu dieser Saison", sagte Trainer Tim Prenzel. Der Führungstreffer durch Mike Golin (11.) und der 2:2-Ausgleich durch Dennis Dietrich nach etwas mehr als einer Stunde brachten der "Zweiten" des VfL keine Sicherheit. Zwei späte Gegentore besiegelten die nächste Niederlage.

VfB 06 Langenfeld III - SSV Lützenkirchen II 0:5 (0:2). Wichtige Punkte sammelten die Lützenkirchener beim abgeschlagenen Schlusslicht in Langenfeld. Jens Drisch (3./12.) und Giuseppe Mazzola (50./53.) trafen doppelt, Abdulaziz Alshami (74.) sorgte für den Schlusspunkt.

VfB 06 Langenfeld - TuS 05 Quettingen 8:0 (5:0). Beim Aufstiegskandidaten in Langenfeld waren die Quettinger chancenlos - es setzte die höchste Saisonniederlage. Die TuS-Mannschaft rutscht damit weiter ab und hat mittlerweile nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz.

  • Lokalsport : Höchste Niederlage: Quettingen II unterliegt 0:22
  • Lokalsport : Bergisch Neukirchen macht nach 15:0-Erfolg den A-Liga-Aufstieg perfekt
  • Lokalsport : B-Liga: Abstieg der VfL-Reserve besiegelt

SC Leichlingen - 1. Spvg. Solingen-Wald II 3:3 (3:2). Im Verfolgerduell kamen die Leichlinger gegen den Gast aus Solingen nicht über ein Remis hinaus. Nach 23 Minuten kassierten die Platzherren das 0:1, Dardan Iseni war nach etwas mehr als einer halben Stunde mit dem Ausgleich zur Stelle. Dem erneuten Rückstand (40.) ließ Dario Adams ein Doppelpack vor der Pause folgen. In der 65. Minute schlugen die Klingenstädter ein weiteres Mal zu und sorgten für den 3:3-Endstand.

Gruppe 2: VfL Witzhelden - SSV Lützenkirchen III 8:1 (5:0). Witzhelden ließ sich auch vom Vorletzten aus Lützenkirchen nicht aufhalten und festigte seine Position auf dem Aufstiegsrang. Roberto Strigari war mit drei Treffern (2./36./90.) der Mann des Spiels, Joshua Fischer traf doppelt (10./71.). Dazu trugen sich noch Marcus Banken (40.) und Daniel Struck (53.) in die Torschützenliste ein, nach einer halben Stunde unterlief den Gästen zudem ein Eigentor. SSV-Spieler Niels Meinhard erzielte den Ehrentreffer.

Post SV Solingen II - BV Bergisch Neukirchen II 3:5 (3:2). Beim Schlusslicht in Solingen lagen die Gäste schon nach 18 Minuten mit 0:3 in Rückstand. Francesco Benincasa, Daniel-Alexander Moiser (je 2) und Alessandro Ronca drehten die Partie aber zugunsten der BVN-Reserve.

Anadolu Munzur Solingen - ESV SW Opladen 6:4 (1:2). Die Begegnung bei Anadolu Solingen begann für die Opladener vielversprechend: Wissam Arabi (16.) und Jan-Michael Neumann (22.) brachten die Gäste früh mit 2:0 in Front. Ein Tor in der 34. Minute sowie ein Zwischenspurt der Hausherren kurz nach Wiederanpfiff (49./51./56.) sorgte jedoch dafür, dass der ESV fortan einem Rückstand hinterherlief. Zwei weitere Treffer durch Neumann kamen zu spät - Opladen musste die Heimfahrt ohne Punkte antreten.

Kreisliga B Köln, Staffel 2: FC Zündorf - SSV Leverkusen-Alkenrath 3:1 (2:1). Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Sascha Becker war zu wenig für die Leverkusener, die nach einer Roten Karte ab der 23. Minute in Unterzahl spielten.

SC Hitdorf II - SC Brück 12:0 (5:0). Gegen chancenlose Gäste aus Köln machte die SCH-Reserve das Dutzend voll. Für die Treffer sorgten Said El-Youzghi (4), Leotrim Ajeti (3), Julian Kwoczalla, Michele Derouiche und Hakan Celik (je 2).

(lhep)