Lokalsport: Bensusan, Floors Popow und Bessell glänzen in Osterode

Lokalsport : Bensusan, Floors Popow und Bessell glänzen in Osterode

Der international besetzte Wettkampf in Osterode verlief für die Para-Leichtathleten des TSV Bayer 04 sehr erfolgreich. Den Höhepunkt der Trainingsgruppe von Coach Stefan Press setzte Irmgard Bensusan.

Die 27-jährige Athletin mit südafrikanischen Wurzeln sprintete nach Saisonbestleistung (13,14 Sekunden über 100 Meter) in 26,53 Sekunden zu einem neuen Weltrekord in ihrer Klasse T 44 über 200 Meter.

Weitspringer Heinrich Popow überwand nach einem Jahr ohne Wettkampf zudem 5,93 Meter, was gleichzeitig die beste Saisoneinstiegsweite seit vier Jahren und die Erfüllung der Norm für die Para-Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin bedeutete. Johannes Floors sprintete zudem nach 11,17 Sekunden über 100 Meter zu einer neuen Weltjahresbestleistung über 200 Meter (21,55).

Das erhöht die Vorfreude auf das Integrative Sportfest im Manforter Stadion in Leverkusen am kommenden Samstag, wenn Floors auf Vereinskollegen Felix Streng trifft, dessen Bestzeit bei 21,67 Sekunden liegt. Johannes Bessell lief über 800 Meter in 2:06,04 Minuten einen neuen deutschen Rekord in der Klasse T 46.

(dora)
Mehr von RP ONLINE