Lokalsport: Bayer-Talente schlagen Köln und erreichen das Semifinale

Lokalsport: Bayer-Talente schlagen Köln und erreichen das Semifinale

Dank eines 2:1 (1:0)-Erfolgs gegen den 1. FC Köln haben die Fußball-A-Junioren von Bayer 04 das Halbfinale im Mittelrhein-Pokal erreicht. Entscheidend beteiligt an beiden Treffern war Sam Schreck: Vor dem 1:0 durch Ömer Tokac per Elfmeter (30.) war er vom Kölner Keeper gefoult worden, das 2:1 erzielte er überlegt selbst. Güven Yalcin leistete die Vorarbeit (75.). Köln hatte nach gut einer Stunde ausgeglichen. Ebenfalls im Halbfinale stehen Viktoria Köln, Fortuna Köln und Borussia Lindenthal-Hohenlind. Bereits am Sonntag muss die U 19 am Kurtekotten gegen RW Oberhausen ran (11 Uhr) - die Partie musste ins Jugendleistungszentrum verlegt werden, da das Haberland-Stadion gesperrt wurde.

Ebenfalls am Kurtekotten steigt morgen (11 Uhr) das Topspiel in der B-Junioren-Bundesliga: Tabellenführer Borussia Dortmund (18 Spiele, 48 Punkte) ist zu Gast in Leverkusen (20/44). Ein Sieg wäre für die Bayer-Talente ein großer Schritt Richtung Qualifikation zur Endrunde der Deutschen Meisterschaft.

Die älteren C-Junioren von Bayer sind morgen (13 Uhr) beim 1. FC Köln gefragt. Nach fast drei Wochen Pause ist auch die U 14 wieder im Einsatz. Sie spielt morgen (11 Uhr) in Mönchengladbach.

(mane)