Lokalsport: Bayers A-Junioren tanken beim 6:2 Selbstvertrauen

Lokalsport : Bayers A-Junioren tanken beim 6:2 Selbstvertrauen

Souverän lösten Bayers Fußball-A-Junioren ihre Pflichtaufgabe beim Letzten Fortuna Köln und holten sich beim 6:2 (3:1) Selbstvertrauen für das Pokalhalbfinale am Mittwoch gegen den gleichen Gegner. Ömer Tokac (3.) gelang die frühe Führung, auf den Ausgleich (33), hatte Bayer Antwort in Form eines Doppelschlags von Tokac und Sam Schreck parat (37./39.). Der nächste zweifache Traffer von Tim Stappmann (59.) und Chinedu Ekene (60.) entschied die Partie, Ekene setzte auch den Schlusspunkt (73.).

Die U 17 gewann 4:1 (2:0) bei Viktoria Köln und baute den Vorsprung auf Verfolger Schalke auf vier Zähler aus - bei einer Partie Vorsprung. Marc Lamti (29.), Yannik Schlößer (32.), Connor Klossek (51.) und Tim-Luis Giersiefer (76.) trafen für Bayer, Köln gelang in der letzten Minute der Ehrentreffer. 7:0 (4:0) fertigte Bayers U 15 den MSV Duisburg ab: Christian Schwieren (6.), Emrehan Gedliki (9./63.), Okan Keskin (22.), Luca Wesemann (33.) und Ali Barak (57./68.) schossen die Tore.

(mane)
Mehr von RP ONLINE