Lokalsport: Juniorelfen können noch den vierten Platz erreichen

Lokalsport : Juniorelfen können noch den vierten Platz erreichen

Handball, Dritte Liga: TSV Bayer 04 Leverkusen II - BV Borussia 09 Dortmund II (Frauen). Für die Leverkusener Nachwuchs-Handballerinnen stehen im Moment die Viertelfinalspiele gegen die SG BBM Bietigheim im Vordergrund. Mit dem Sieben-Tore-Sieg in Süddeutschland hat die von Kerstin Reckenthäler trainierte Mannschaft die Tür zum Halbfinale weit aufgestoßen. Die beiden noch ausstehenden Partien in der dritten Liga geraten so zur Pflichtaufgabe. Heute (19.30 Uhr) empfangen die Juniorelfen den Tabellenachten aus Dortmund. Nach dem Bietigheim-Rückspiel steht noch die Aufgabe beim Fünften SG Menden Sauerland Wölfe auf dem Programm.

Handball, Dritte Liga: TSV Bayer 04 Leverkusen II - BV Borussia 09 Dortmund II (Frauen). Für die Leverkusener Nachwuchs-Handballerinnen stehen im Moment die Viertelfinalspiele gegen die SG BBM Bietigheim im Vordergrund. Mit dem Sieben-Tore-Sieg in Süddeutschland hat die von Kerstin Reckenthäler trainierte Mannschaft die Tür zum Halbfinale weit aufgestoßen. Die beiden noch ausstehenden Partien in der dritten Liga geraten so zur Pflichtaufgabe. Heute (19.30 Uhr) empfangen die Juniorelfen den Tabellenachten aus Dortmund. Nach dem Bietigheim-Rückspiel steht noch die Aufgabe beim Fünften SG Menden Sauerland Wölfe auf dem Programm.

"Die Spielerinnen, die zuletzt weniger Einsatzzeiten bekommen haben, sollen wieder verstärkt zum Zuge kommen. Das Ergebnis ist für uns total zweitrangig", sagt Co-Trainerin Steffi Osenberg. Im Idealfall kann es für das Bayer-Team noch bis auf Rang vier gehen, im schlimmsten Fall schließt die TSV-Reserve die Saison auf Platz sieben ab.

(lhep)