1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Heinsbergerin stirbt bei Unfall auf Autobahn 46

Am Freitagnachmittag : Heinsbergerin stirbt bei Unfall auf Autobahn 46

Bei einem Überholvorgang ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall bei Heinsberg gekommen. Eine 69-Jährige starb noch am Unfallort, ein 22-Jähriger musste per Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

(cpas) Auf der A46 bei Heinsberg in Richtung Hückelhoven ist es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, starb eine 69-jährige Heinsbergerin noch an der Unfallstelle, ein 22-Jähriger musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Nach ersten Ermittlungen wollte die 69-Jährige mit ihrem Renault einen Lkw überholen und kollidierte dabei mit dem Mercedes des 22-Jährigen, der sich von hinten näherte. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die Frau tödliche Verletzungen, der Mann wurde schwer verletzt.

Die Fahrbahn wurde von der Polizei gesperrt, stellenweise staute sich der Verkehr am Nachmittag auf einer Länge von fünf Kilometern. Der Verkehr wurde an der Ausfahrt Dremmen abgeleitet.