1. NRW
  2. Verkehr
  3. Themen

A46: Aktuelle News und Infos zur Autobahn - Staus, Baustellen, Sperrungen

A46: Aktuelle News und Infos zur Autobahn - Staus, Baustellen, Sperrungen

A46

Die A46 ist eine Autobahn mit drei Teilstücken in NRW. Der erste Teil führt von Heinsberg nach Wuppertal, der zweite von Hagen nach Hemer und der dritte Teil von Arnsberg nach Bestwig. Sie führt auch an der Landeshauptstadt Düsseldorf vorbei, ehe sie in Richtung Hagen weiterführt.  

In unserem Staumelder finden Sie alle Staus auf der A46.

Wie soll die A46 ausgebaut werden?

Der Bau der Autobahn A46 ist noch nicht beendet. 7,3 Kilometer stehen noch vor der Vollendung. So sollen diese 7,3 Kilometer zwischen den Anschlussstellen bis nach Menden vollendet werden. Dafür liegen auch Planungen in Form von Vorentwürfen vor. In Planung ist zudem eine weitere Verlängerung von Menden bis nach Arnsberg-Neheheim mit einer Länge von 12,1 Kilometern. Allerdings ist der Weiterbau der A46 nicht unumstritten. So sind vor allem der Verkehrsclub Deutschland und der BUND gegen einen Weiterbau, weil die Eingriffe in Natur und Landschaft die Maßnahmen nicht rechtfertigten. 

Welche Baustellen gibt es auf der A46?

Natürlich sind Baustellen temporär, je nach Zustand der Straßen, müssen diese renoviert und saniert werden. Die Zahlen der Baustellen unterliegen selbstverständlich Schwankungen. Ende August 2021 gibt es auf der Autobahn 46 genau13 unterschiedliche Baustellen, die aber teilweise bei den gleichen Städten liegen. Auf der A46 Düsseldorf Richtung Wuppertal, zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg wird bis Ende des Jahres die Fahrbahn erneuert.

Auch in der Gegenrichtung wird die Fahrbahn erneuert, so dass der Verkehr über die Gegenfahrbahn geleitet wird.  Auch zwischen Wuppertal-Sonnborn und Haan-Ost wird die Fahrbahn bis Ende November erneuert. All diese Fahrbahnerneuerungen sind bereits seit dem 6. März 2017 begonnen worden. Bis Ende November gibt es an der Einfahrt Wuppertal-Cronenberg eine Baustelle in Fahrtrichtung Düsseldorf. Ebenfalls eine Baustelle ist bis Ende Oktober zwischen Neuss-Uedesheim und der Ausfahrt Düsseldorf-Bilk eingerichtet. Wartungsarbeiten werden zwischen Hückelhoven-West und Hückelhoven-Ost durchgeführt, sie dauern bis Ende Oktober an.

Zwischen Hagen-Hohenlimburg und Hagen-Elsey finden bis Ende September noch Brückenarbeiten statt, ebenso am Kreuz Hilden und zwischen Wennem und dem Tunnel Olpe sowie auf der Höhe des Kreuzes Hilden in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Wuppertal. Eine Wanderbaustelle ist in der Fahrtrichtung Brilon zwischen der Einfahrt Arnsberg-Ost und Erste. Diese soll laut den Planungen allerdings mit Anfang September aufgehoben werden. 

Welche Lärmschutzmaßnahmen gibt es bei der A46?

Der Lärmschutz spielt erst ab dem Beginn des 21. Jahrhunderts eine größere Rolle auf der Autobahn A46. Denn alleine auf dem Stadtgebiet Wuppertals wurden in den vergangenen zwanzig Jahren rund 30 Maßnahmen zum Lärmschutz eingerichtet und gebaut. Diese sind sowohl Wände wie sie konventionellerweise zum Lärmschutz eingerichtet werden, aber auch die Betoneinhausungen auf der Hansastraße und in Sternenberg. Im Raum Düsseldorf-Wersten befindet sich zudem sogenannter Flüsterasphalt auf der Straße. Dieser ist wesentlich leiser, wenn Autos darüber rollen, als konventioneller Gussasphalt. Der Lärmschutz soll auch weiterhin verbessert werden, etwa in Barmen. 

Aktuelle News und weitere Infos zur A46 finden Sie hier.

Beliebte Bilder