1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Leo Club Krefeld lädt Villa K Kinder ins Heuhotel ein

Villa K.-Kinder haben Spaß im Heuhotel : LEO Club Krefeld organisiert fröhliches Wochenende auf dem Land

Der Ausflug nach Wachtendonk war ein voller Erfolg. Die Kinder hatten viel Spaß beim Paddeln, am Lagerfeuer und bei einer Nachtwanderung. Übernachtet wurde im Heuhotel.

Der Krefelder LEO Club hat die Kinder der „Villa K“ zum 18. Mal zu einem Wochenende ins Heuhotel eingeladen. Das Ziel dieser Activity ist es, mit den „Stadtkindern“ ein richtiges Abenteuerwochenende auf dem Land zu erleben. Schon seit vielen Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem offenen Kinder,- und Jugendtreff, der Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren die Möglichkeit bietet, dort ihre Nachmittags- und Abendstunden zu verbringen.

Bei trockenem Wetter wurde die Reise zu einem vollen Erfolg. 23 Kinder, drei Betreuer und 12 LEOs trudelten am Freitagnachmittag mit dem Bus in Wachtendonk auf dem Dümpenhof ein. Das Heuhotel ist ein großer Bauernhof, der den ehemaligen Heuschober als Schlafsaal eingerichtet hat, viele Tiere beherbergt und über jede Menge Spielfläche verfügt. Während der Freitagnachmittag mit Trampolin springen, Seilbahn fahren, Kaninchen und Pferde streicheln und Fußball spielen verbracht wurde, klang der Tag mit Grillen am Lagerfeuer aus. Spät, aber völlig erschöpft, wurden, nach einer gruseligen Nachtwanderung, die Betten im Heu bezogen.

Am Samstagmorgen brach die Gruppe mit einem Planwagen zu einer spaßigen Paddeltour auf der Niers auf. Alle drei Schlauchboote kamen sicher am Ziel an und als Belohnung wartete dort ein Eis. Zurück auf dem Hof ging es direkt aktiv weiter. Abends wurde dann noch einmal gemeinsam Stockbrot gebacken und Fantasiegeschichten erzählt.

Sonntagmorgen wurde ausgiebig gefrühstückt, und nach einer flotten Aufräumaktion ging es mit dem großen Reisebus und vielen tollen Eindrücken im Gepäck, wieder zurück nach Krefeld.

Wer den Leo-Club unterstützen will, kann Mitglied werden (Altersgruppe 16-30 Jahre und Spaß an sozialem Engagement) oder dem Club eine Spende zukommen lassen. Informationen dazu unter „www.leoclubkrefeld.de“.

(RP)