Fußball: Inklusionsteam des SV Oppum beim Regionalturnier

Fußballturnier : Inklusions-Fußballer beim Regionalturnier

Die jungen Inklusions-Fußballer des SV Oppum treten am kommenden Samstag beim Regionalturnier an.

(RP) Das Inklusionsteam des SV Oppum nimmt am kommenden Samstag, 16. Juni,  am Regionalturnier der Sepp Herberger Stiftung in Köln teil. Auf dem Clubgelände des 1 FC Köln werden aus den Landesvertretern vom Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen die Endrundenteilnehmer für die Deutsche Meisterschaft ermittelt. Das Team ist die erste Fußballmannschaft in Krefeld, in der Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen. Ein Großteil der Mannschaft sind Kinder mit Down-Syndrom, Autismus und leichter Behinderung, die in der Vergangenheit immer wieder von Fußballvereinen abgewiesen wurden.