Köln und Frechen: Polizei entdeckt zwei Cannabis-Plantagen

Weil Lüftergeräusche zu hören waren : Kölner Ermittler entdecken Cannabis-Plantagen in zwei Wohnungen

Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei am Mittwoch zwei Cannabis-Plantagen in Frechen und Köln gefunden. Insgesamt fanden die Ermittler 170 Pflanzen.

Der 68-jährige Zeuge teilte der Kriminalpolizei in Hürth mit, dass aus einer Wohnung seines Nachbarhauses Lüftergeräusche zu hören wären. Darüber hinaus berichtete er, dass der Sohn der Mieterin in der betreffenden Wohnung Baumaßnahmen durchführen ließ. Polizeibeamte regten daraufhin bei der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnung in Frechen und eine weitere Wohnung in Köln an. In der Frechener Wohnung stießen sie auf 93 Pflanzen. Bei der Durchsuchung der Kölner Wohnung des 30-jährigen Sohnes stießen die Polizisten auf 77 Cannabis-Pflanzen. Diese sowie verbautes Equipment stellten sie sicher. Zudem leiteten sie ein Strafverfahren gegen den 30-Jährigen ein. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

(ham)
Mehr von RP ONLINE