1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Rhenania erwartet hochklassige Partie

Lokalsport : Rhenania erwartet hochklassige Partie

Tischtennis: Herren-Oberliga West Gruppe 2: DJK Rhenania Kleve - TTC Vernich (Sonntag, 11 Uhr, Realschule Kleve).

Mit einem Heimspiel gegen ein weiteres Spitzenteam der Liga beenden die Klever Oberliga-Herren die Hinrunde der Spielzeit 2013/2014. Nach den beiden Auswärtsbegegnungen beim TTC RG Porz (8:8) und dem TTC BW Brühl-Vochem (4:9) muss die Mannschaft um Alexander Daun am Wochenende gegen den TTC Vernich Farbe bekennen. Zur Austragung kommt das letzte Heimspiel der Klever Rhenania in diesem Jahr am Sonntag um 11 Uhr in der Sporthalle der Realschule Kleve, Eingang Triftstraße. Der Klever Kapitän: " Der TTC gehört für mich neben Porz und Brühl zu den drei Spitzenteams der Liga.

Die Gäste sind vor allem im Spitzenpaarkreuz mit Teodor Yordanov und dem 18-jährigen Jonas Franzel, der vom Zweitligisten Borussia Dortmund nach Vernich wechselte, sehr gut besetzt und werden uns alles abverlangen. Ich bin aber optimistisch, dass die heimischen Zuschauer eine hochklassige und abwechslungsreiche Partie zu sehen bekommen. Gegen den TTC Vernich werden wir mit der Unterstützung der Fans nichts unversucht lassen, um im letzten Heimspiel des Jahres noch einmal zu punkten!"

Ein Wiedersehen mit seinem letztjährigen Verein gibt es in der Schwanenstadt für Jonas Lenzen. Der 18-Jährige ging für den letztjährigen Zweitplatzierten der Oberliga-Gruppe 3 in der vergangenen Saison im Spitzenpaarkreuz auf Punktejagd. Neben dem Klever Neuzugang verließen in der Sommerpause ebenfalls Renè Ten Hoeve und Patrick Berger die Mannschaft aus dem Kreis Euskirchen. Da auch der Bulgare Stanislav Ivanov nur noch in Einzelfällen auflaufen wird, gehen für das Team um Spitzenspieler Teodor Yordanov zur neuen Spielzeit gleich vier Neuzugänge auf Punktejagd.

Das Spitzenpaarkreuz bildet neben dem überragenden Spielertrainer (Rückrunde: 16:1-Siege) der 18-jährige Jonas Franzel (11:6). Zwei weitere Yongster spielen im mittleren Paarkreuz auf. Lukas Koy (18) kam vom Landesligisten TV Erkelenz, der erst 15-jährige Ben Billerbeck gehörte in der vergangenen Saison zur Stammformation des Regionalligsten TTC Brühl-Vochem.

Im dritten Paarkreuz dürften zum Abschluss der Hinrunde der vom Verbandsligisten TTC GW Fritzdorf nach Vernich gewechselte Pedro You (8:4) und Jerome Sanders (10:4) alles daran setzen, ihre positiven Bilanzen weiter auszubauen. Bleibt abzuwarten, in welcher Besetzung der TTC in der Schwanenstadt aufspielen wird. Gegen Spitzenreiter TTC RG Porz ging Ben Billerbeck verletzungsbedingt bereits im Doppel nur zur Gratulation an die Platte. Lukas Koy trat aufgrund einer Verletzung nach zwei gespielten Sätzen gegen Dennis Michael zum dritten Satz und zum zweiten Einzel nicht mehr an.

(RP)