1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Lisa Feller überzeugt mit "Erwachsenenhumor"

Comedy in Vorst : Lisa Feller überzeugt mit „Erwachsenenhumor“

„Ich komm’ jetzt öfter“, heißt das aktuelle Programm von Lisa Feller. Das kann man so oder so interpretieren. Der Name könnte eine Anspielung darauf sein, dass die 43-Jährige Erfolg hat, als Comedy-Star keine Eintagsfliege ist.

Wer die hübsche Blondine sieht, kommt schnell auf nicht ganz jugendfreie Gedanken im Zusammenhang mit dem Namen des Programms. Schon bald soll sich herausstellen: Beide Assoziationen sind richtig.

Grundlage von „Ich komm’ jetzt öfter“ ist ihre Lebenssituation als Alleinerziehende von zwei Jungs, acht und zwölf Jahre alt. Dem Publikum vermittelt Lisa Feller schnell, dass das eine turbulente Lebensphase ist – und dass dabei die Bedürfnisse einer Frau nicht hintenan gestellt werden dürfen. Auch wenn dies schon mal zu Missverständnissen führt. Diese Missverständnisse sind das Salz in der (Kleinkunst)-Suppe von Lisa Feller. „Mama, warum bist Du so außer Atem?“, fragt der Filius am Telefon just in dem Moment, wo sich seine Supermom auf dem Hotelbett mit einem Mann vergnügt. „Ich treibe Sport“, lautet die Antwort. Im Leopardenprint-Kleid liefert sie eine Selbsteinschätzung ein, die Männer und Frauen schmunzeln lässt: „Ich bin keine Stute mehr, die die Hengste scharf macht, aber auch noch nicht reif für die Lasagne.“ Kaum vorstellbar, dass ihr westfälischer Großvater sehr einsilbig war. Auf die Frage, wie er die Haare geschnitten haben wolle, habe er geantwortet: „Lautlos.“

Lisa Feller, die mit Gestik und Mimik nicht geizt und immer dann besonders reizvoll wirkt, wenn sie eine Schnute zieht, nimmt die Männer mit ihrem Gehabe auf die Schippe: Am Dreimeter-Brett im Schwimmbad kommt sie sich vor „wie am Affenfelsen in Gibraltar“. Ein Joke passend zum Titel des Programms: „Schreit dein Mann auch immer so, wenn er kommt?“ „Nein, er hat einen Schlüssel.“ Ihre Söhne müssen einsehen, dass es einen „Erwachsenenhumor“ gibt. Und diesbezüglich hat ihre Mutter einiges drauf.