1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Häusliche Quarantäne für AEG-Schüler aufgehoben

Coronavirus in Kaarst : Schüler nicht mehr unter Quarantäne – Lehrerin ohne Symptome

Die häusliche Quarantäne für die 20 Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums in Kaarst ist aufgehoben worden. Die Lehrerin zeigt keine Krankheitssymptome.

Die 20 Schülerinnen und Schüler des Kaarster Albert-Einstein-Gymnasiums stehen ab Dienstag nicht mehr unter häuslicher Quarantäne. Allerdings müssen sie bis zum 9. März dem Unterricht fern bleiben. Diese Entscheidung wurde am Montag auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes getroffen. Die Lehrerin zeigte auch am Montag keine Krankheitssymptome, befindet sich dennoch bis auf Weiteres nicht im Schuldienst.

Schüler und Lehrerin waren in der vergangenen Woche auf einer gemeinsamen Exkursion, als die Lehrerin von einem direkten Kontakt zu einem Corona-Erkrankten erfuhr.

Bei einer steigenden Zahl von Verdachtsfällen ist weiterhin keine Infektion mit dem Coronavirus in Kaarst nachgewiesen. Die Stadtverwaltung arbeitet seit heute in Bereitschaftsdiensten, um auch am Wochenende und nach Dienstschluss handlungsfähig zu bleiben.

(NGZ)