Kaarst: Café Einblick veranstaltet fünften Sprayday

Mitten in Kaarst : Café Einblick hofft auf gutes Wetter bei fünftem Sprayday

Das Kunstcafé Einblick veranstaltet bereits zum fünften Mal den Sprayday in Kaarst. Am Samstag, 7. September, wird es mitten in der Stadt auf der Grünfläche gegenüber vom Rathaus neben der ehemaligen „Martinsklause“ wieder kreativ.

Eingeladen zu diesem bunten Vergnügen sind alle Bürger, die Spaß daran haben, gemeinsam mit Profis aus der Szene ein Zeichen für Inklusion zu setzen. Selbstverständlich kommen bei der von der Aktion Mensch unterstützten Kunstaktion nur umweltverträgliche Farben zum Einsatz.

„Die Aktion soll einen Beitrag dazu leisten, dass unterschiedliche Gruppierungen, Menschen mit Handicap, Senioren, Kinder, Jugendliche, Migranten, Frauen und Männer gemeinsam kreativ sind und sich gegenseitig inspirieren“, erklärt Sprayday-Initiatorin Brigitte Albrecht, die ehrenamtliche Geschäftsführerin des Kunstcafés Einblick. „Wir wünschen uns, dass sich möglichst viele Menschen anmelden und damit zeigen, wie bunt unsere Stadt ist“, so Albrecht weiter. Sie hofft nur darauf, dass auch das Wetter mitspielt. Wir entscheiden in den nächsten Tagen, ob der Sprayday auch wirklich stattfindet“, sagt Albrecht unserer Redaktion.

Tipps und Tricks für die Motivgestaltung gibt es wie immer von erfahrenen Sprayern. Farben, Pappen, Kleidungs- und Atemschutz werden dank der Kaarster Sponsoren sowie der „Aktion Mensch“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr fand der Sprayday bei Ikea statt.

Wer mitmachen möchte, kann sich per E-Mail an kontakt@einblick-kaarst unter Angabe des Namens und des Alters oder über das Anmeldeformular auf der Homepage anmelden. Mitmachen kann jeder ab sechs Jahren, jüngere Kinder müssen in Begleitung ihrer Eltern kommen.

(NGZ)