Hückeswagen: Ein-Euro-Verein hat seine erste Abstimmung in 2018 gestartet

Hückeswagen: Ein-Euro-Verein hat seine erste Abstimmung in 2018 gestartet

Die erste Abstimmungsrunde des Fördervereins "(D)ein Euro für Hückeswagen" ist gestartet. Noch bis zum 20. März haben die Mitglieder die Gelegenheit, aus drei Vorschlägen ihren Favoriten auszusuchen. Ende März soll dann bekanntgegeben werden, welches Projekt der Ein-Euro-Verein als nächstes finanziell unterstützt.

Projekt 1 ist ein Edelstahl-Trimmgerät für die Wupper-Vorsperre. Viele Jogger, Radfahrer und Spaziergänger nutzten täglich den 4,5 Kilometer langen Rundweg. Nun wurde die Bitte an den Verein herangetragen, dort ein Trimmgerät aus wetterfestem Edelstahl zu installieren, das von jedem genutzt werden kann. Bei Projekt 2 handelt es sich um sogenannte Umkleideschnecken für die Badestellen der Bever-Talsperre. Das sind frei zugängliche, nicht abschließbare, aber dennoch blickgeschützte Umkleidekabinen. Da der Zugang zu diesen Kabinen leicht wendelförmig ist, werden sie auch Umkleideschnecken genannt. Eine Hinweisbeschilderung auf die historische Bedeutung des Pavillons im Rosengarten am Schloss bildet das Projekt 3. Das Hinweisschild soll in der Optik den bereits im Stadtgebiet vorhandenen Schildern angepasst sein.

Da in diesen Abstimmungszeitraum auch die Teilnahme des Vereins am "Frühlingsfest" der Werbegemeinschaft am kommenden Sonntag, 4. März, 13 bis 18 Uhr, mit einem eigenen Stand fällt, hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen: Wer dem Ein-Euro-Verein an diesem Tag beitritt, kann noch kurzfristig in die laufende Projektabstimmung eintreten und seine Stimme abgeben. "Wir werden direkt am Stand den neuen Mitgliedern ihre Mitgliedsnummer nennen können, so dass sie dann auch die Chance haben, direkt mit abzustimmen", betont Vorsitzender Yong-Hun Kim.

  • Hückeswagen : Nächste Abstimmung beim 1-Euro-Verein

Ziel des Vereins ist es, möglichst viele Mitglieder zu gewinnen, die mindestens einen Euro monatlich als Beitrag leisten. Diese Beiträge sollen danach in soziale, kulturelle und sportliche Projekte und Ideen in Hückeswagen investiert werden. Welches Projekt bzw. welche Idee durch den Verein umgesetzt wird, bestimmen die zahlenden Vereinsmitglieder in Form einer Abstimmung auf der vereinseigenen Internetseite www.1eur-hw.de oder per E-Mail an abstimmung@1eur-hw.de.

Wer sich dem Verein anschließen möchte, kann dies auf der Internetseite tun. Beitrittserklärungen liegen zudem bei Optiker Lammert, Bahnhofstraße, aus. Auch jedes andere Vorstands- und Beiratsmitglied nimmt Neuanmeldungen entgegen.

(büba)