Hückeswagen: Beste Prellballerin kommt vom TV Wiehagen

Hückeswagen: Beste Prellballerin kommt vom TV Wiehagen

Schöner Erfolg für die Prellballer des TV Winterhagen: Beim 35. Deutschlandpokal der Prellball-Jugend des Westfälischen Turnerbundes in Meinerzhagen bildeten die Hückeswagener mit acht Kaderspielern den Stamm der RTB-Auswahl-Teams in der weiblichen und männlichen Jugend.

Die Auswahlmannschaften von zehn Landesturnverbänden aus dem Deutschen Turnerbund spielten in den Altersklassen A/B 15-18 Jahre und 11-14 Jahre C/D der weiblichen und männlichen Jugend die Plätze aus.

Das Kader-Team des RTB belegte in der Altersklasse der weiblichen Jugend A/B 15-18 Jahre mit Marlene Wenzlokat, Nina Mörch und Annika Köthe vom TV Winterhagen den zweiten Platz. Betreut wurde das Team von Jugendtrainerin Nadja Kempf. Überraschender Hattrick: Annika Köthe wurde zum dritten Mal in Folge als beste Mittelspielerin in der Altersklasse 15 bis 18 Jahre ins DTB-"Dream-Team" gewählt. In dieses Team werden die besten Spieler aus ganz Deutschland in der jeweiligen Altersklasse gewählt.

Die weibliche Jugend C/D 11 bis 14 Jahre mit Chiara Miller, Chayenne Crain und Sarina Blackert vom TVW landete auf dem siebten Platz. In der Altersklasse männliche Jugend A/B 15 bis 18 Jahre belegte Jan Steffens vom TVW mit seinem RTB-Team den neunten Platz.

  • Vereinsticker : Annika Köthe beim Deutschlandpokal im "Dream-Team"

In der männlichen Jugend C/D 11 bis 14 Jahre landete Adrian Kempf auf dem fünften Platz. Betreut wurde das Team von Christina Köthe, auch Jugend-Trainerin im TV Winterhagen. Lea Liesen, vom Frauen- Bundesliga-Team des TVW hatte am Samstag und Sonntag den Einsatz als Schiedsrichterin. In der Gesamtwertung mit den Bewertungen aller Klassen landete das RTB-Team auf dem sechsten Platz.

"Mit dem Deutschlandpokal beendet der TV Winterhagen seine erfolgreiche Saison 2017/2018", teilt Abteilungsleiter Michael Köthe mit.

(rue)
Mehr von RP ONLINE