Hückeswagen: FDP verteilt am Samstag wieder den aktuellen Busfahrplan

Hückeswagen: FDP verteilt am Samstag wieder den aktuellen Busfahrplan

Darauf haben sicher schon einige Hückeswagener gewartet: Der Busfahrplan 2018 der FDP ist fertig. Mitglieder der Partei werden den Plan am kommenden Samstag, 16. Juni, 9.30 bis 12 Uhr, auf dem Etapler Platz verteilen.

Ab diesem Tag sind die Angaben dann auch gültig, teilt der Ortsvorsitzende Jörg Kloppenburg mit. Der Fahrplan für den gesamten öffentlichen Nahverkehr sei zum 43. Mal in mühevoller Arbeit und mit großem Zeitaufwand vom Ehrenvorsitzenden Gerhard Welp erstellt worden. "Gerhard Welp musste hierbei in diesem Jahr eine besondere Herausforderung meistern, da ihm die Fahrzeiten für den Bürgerbus trotz rechtzeitiger Anfragen erst nach Erteilung des Druckauftrages zugingen", sagt Kloppenburg. Ihm sei es besonders wichtig gewesen, dass auch die aktuellen Zeiten des Bürgerbusses im Plan stehen, sagt Welp. Er habe daher alles möglich gemacht, dass dieses Ziel noch erreicht wurde. Gerhard Welp gibt in seinem Vorwort wieder wichtige Verbindungsempfehlungen für die Fahrt nach Köln.

"Wegen der Baustelle an der Trecknase in Lennep sind weiterhin vor allem im Berufsverkehr Verspätungen zu erwarten", informiert Welp die Leser. Im Fahrplan seien weiterhin auch Fahrtzeiten mit dem Zug nach Köln über Lennep und Marienheide aufgenommen worden. Als erste Alternative biete sich die Buslinie 260 ab Wermelskirchen-Busbahnhof an, die an Werktagen im Halbstundentakt von 6.15 bis 20.15 Uhr in maximal 84 Minuten zum Breslauer Platz am Kölner Hauptbahnhof und wieder zurückfährt. "Der geplante Schnellbus Wipperfürth-Opladen wird voraussichtlich ab 2019 fahren. Als zweite Alternative nach Köln kann die Fahrt mit der Linie 336 bis Remscheid-Bornefeld und dort Umstieg in die Linie 240 bis Wermelskirchen, ab dort mit der Linie 260 genannt werden", rät Welp allen Hückeswagenern.

  • Hückeswagen : FDP verteilt 1000 Busfahrpläne

Neu aufgenommen wurde in den Fahrplan der an den Wochenenden verkehrende Bergische Fahrradbus. Auch die Abfahrtzeiten der Busse für den Schülerverkehr von den Wipperfürther Gymnasien nach Hückeswagen sind wieder aufgeführt, teilt Welp mit.

Die FDP möchte die Verteilung des Busfahrplans mit einem neuen Format der Bürgeransprache koppeln. "Unter dem Motto 'Was bewegt Sie - wir hören zu und kümmern uns um Ihr Anliegen' besteht die Gelegenheit, der FDP Ideen, Kritik und Anregungen für die städtische Politik mit auf den Weg zu geben. "Wir werden in unseren Gremien alle genannten Punkte beraten und in unsere weitere politische Arbeit aufnehmen" sagt der Ortsvorsitzende Kloppenburg. Die Freien Demokraten der Schloss-Stadt wollen künftig mindestens einmal im Quartal, auf diese Weise auf die Bürger zugehen.

(RP)