1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Straelener Kinder dürfen in den Ferien kostenlos in Walbeck schwimmen

Freier Eintritt ins Freibad : Gratis-Schwimmen für Straelener Kinder in Walbeck

Die Stadtverwaltung setzt damit einen Beschluss des Stadtrates um. Kindern bis 17 Jahre sollen die Ferien ein wenig verschönert werden. Die Regelung gilt bis zum 17. August.

Alle Kinder und Jugendlichen bis 17 Jahre, die in Strae­len wohnen, dürfen in den Sommerferien kostenlos im Waldfreibad Walbeck schwimmen gehen. Das teilt die Straelener Stadtverwaltung mit.

Da die Kinder und Jugendlichen in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Pandemie starke Einschränkungen in Kauf nehmen mussten, hat der Straelener Rat in seiner jüngsten Sitzung über die Idee diskutiert, den Kindern während der Sommerferien freien Eintritt ins Walbecker Freibad zu ermöglichen. „Zwar hat unser Schwimmbad auch wieder geöffnet, allerdings sind die Besucherzahlen auf Basis des Corona-Hygienekonzeptes begrenzt. Wir haben uns daher mit dem Bäderverein des Waldfreibads Walbeck abgestimmt und eine Lösung gefunden, um den Kindern die Sommerferien etwas zu verschönern“, freut sich Bürgermeister Bernd Kuse.

Die Stadt übernimmt bis zum 17. August die Kosten für eine Tageskarte. Um nachvollziehen zu können, dass die Kinder auch tatsächlich in Strae­len leben, müssen sie ihren Ausweis oder Schülerausweis mitbringen.

An Konzerttagen bleibt das Freibad geschlossen. Das gilt vom 5. bis zum 8. August und vom 14. bis zum 15. August. Die Öffnungszeiten sind im Internet unter waldfreibadwalbeck.de zu finden.

(RP)