1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Straelener Bürgermeisterkandidat Bernd Kuse besucht Arbeitskreis Asyl

Aus den Parteien : Kuse beim Arbeitskreis Asyl

Straelener Bürgermeisterkandidat Bernd Kuse informierte sich über Erfahrungen und Probleme bei der Betreuung von Asylsuchenden.

Kuse beim Arbeitskreis Asyl Das Leitungsteam des ökumenischen Arbeitskreises Asyl Straelen traf sich mit dem unabhängigen Straelener Bürgermeisterkandidaten Bernd Kuse zu einem „Kamingespräch“ – coronabedingt auf einer Gartenterrasse. Eine große Bandbreite an Fragen stellten die Ehrenamtlichen aus ihrem Arbeitsbereich an den städtischen Fachbereichsleiter und informierten ihn über ihre Erfahrungen und Probleme bei der Betreuung der Asylsuchenden. Der rege Gedankenaustausch behandelte Themen wie die Wohnraumsituation der Geflüchteten, die Behebung der Sprachprobleme, die schwierigen Integrationsbemühungen sowie Fragen der Sozialkompetenz bei den beteiligten Stellen. Kuse zeigte sich sehr interessiert an der Arbeit des Arbeitskreises, konnte kompetent und sachlich antworten und Hinweise geben und verband die diskutierten Themen mit seinen Schwerpunkten, die er zukünftig gern umsetzen möchte. Eine gegenseitige Wertschätzung konnte an diesem Abend festgestellt werden.