1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

St.-Antonius-St.-Hubertus-Bruderschaft : Sevelener Bruderschaft ehrt ihre Jubilare

St.-Antonius-St.-Hubertus-Bruderschaft : Sevelener Bruderschaft ehrt ihre Jubilare

Michael Hoeps und Tim Dickmans neue Schriftführer.

Bei der Jahreshauptversammlung der St.-Antonius-St.-Hubertus-Bruderschaft Sevelen wählten die 87 Mitglieder Michael Hoeps und Tim Dickmans zu neuen Schriftführern. Zuvor bedankte sich der Vorsitzende Clemens Rous bei allen Vorstandsmitgliedern für die ehrenamtlich geleistete Vereinsarbeit, besonders bei Schriftführer Harry Oude Hendrikman, da er aus dem Amt ausschied.

Die weiteren Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Turnusmäßige Wahl zum Vorstand: Leutnant Klaus Gores, Sergeant Thomas Bormann, Schießmeister/GF Schießstand Franz Schwevers, Schwenkfähnrich Christian Diepers, Henrik Hilscher, Tobias Hoster und Jan Bormann, Kirchenfähnrich St. Hubert David Burghard, Fahnenoffizier St. Hubert Thomas Brehorst und Mathias Heister,Kirchenfähnrich St. Antonius Marcel Kohse.

Franz Schwevers berichtete über den Status der Gebäudeerweiterung und nahm die Ehrung der Vereinsmeister 2019 vor. In diesem Jahr standen Jubilar-Ehrungen für 25-, 40-, 50-, 65-jährige Mitgliedschaft an. Für 25 Jahre geehrt wurden: Oliver Anstoos, Felix Bandosz, Bernd Buckenmaier, Robert Kuytz, Wolfgang Schulz und Michael Schütz. 40 Jahre: Ludwig Boemans, Hans-Jürgen Daum, Hans-Wilhelm Gartz, Heinz-Gerd Heimes,
Georg Hoeps, Markus Jennen, Klaus Kempkens, Josef Keusen, Uwe Koppers, Christoph Kosel, Viktor Lemken, Bernd Loeven, Wolfgang Schmetz, Paul Siemons, Andre Tenhaef, Johannes Terhoeven und Udo Kujath. 50 Jahre: Karl-Heinz Dahlen, Josef Helmes, Gottfried Hendricks, Karl-Wilhelm Kuytz,
Michael Schoenen und Johannes Teuwsen. 65 Jahre: Heinrich Cremer, Paul Tenhaef und Paul Uehlenbruck.