1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

St.-Aloysius-Bruderschaft Straelen: Alte Vereinsfahne restauriert

St.-Aloysius-Bruderschaft Straelen : Alte Vereinsfahne schön restauriert

Die St.-Aloysius-Bruderschaft Broekhuysen feierte im vergangenen Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Höhepunkt der Feierlichkeiten stellte die Ausrichtung des Schützenfestes dar. Bei den offiziellen Terminen präsentiert die Bruderschaft die Original-Vereinsfahne, die aus dem Jahr 1909 stammt.

Zur Werterhaltung dieser Fahne war eine umfangreiche Restaurierung zum runden Vereinsgeburtstag erforderlich. Hierbei fand die Bruderschaft zum einen finanzielle Unterstützung bei der Jubiläumsstiftung der Sparkasse der Stadt Straelen, die sich mit 50 Prozent an den Kosten beteiligte, zum anderen beim Verein „Liebenswertes Straelen“, der ein weiteres Viertel der Restaurationskosten übernahm. Den Rest steuerte die Bruderschaft aus eigenen Mitteln bei. Stolz präsentierten Präsident Frank Helders sowie der amtierende König Sebastian Thockok gemeinsam mit dem Vorstand der Bruderschaft die restaurierte Fahne den Vertretern der Spender, Christian Hinkelmann und Peter Reichhold, in der St.-Cornelius-Kirche in Broekhuysen im festlichen Ornat. Hierbei verwies der Präsident auf die neuen Schärpen der Fahnenoffiziere, die ebenfalls mit Unterstützung aus der Sparkassenstiftung angeschafft wurden. Foto: SParkasse