1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Mitgliederversammlung der Vereinigten Bruderschaft Aldekerk.

Ehrungen beim Patronatsfest : Silbernes Verdienstkreuz für Frank Melles

Bei der Mitgliederversammlung der Vereinigten St.-Sebastianus- und St.-Paulus-Bruderschaft Aldekerk wies der 1. Vorsitzende und Brudermeister Frank Mieske auf den vollen Terminkalender mit dem Vogelschießen im August und dem Schützenfest Anfang September als Höhepunkte hin.

Die Bruderschaft wird auch in diesem Jahr ein öffentliches Osterfeuer für alle Anwohner von Aldekerk und den umliegenden Orten ausrichten. Angekündigt wurde auch das am Samstag vor dem 1. Advent geplante Adventsschießen im Schießheim. Der Schießmeister für das Brauchtumsschießen, Dietmar Gaelings, verlas den Jahresbericht der Schießgruppe Aldekerk/Eyll/Rahm und lobte das gute Abschneiden der Schießgruppe beim Wintervergleichsschießen, beim Bezirksschießen, beim Landesbezirksschießen, dem Diözesanmeisterschaften und dem Bundesschießen. Bei den Wettbewerben wurden bis zu sieben Mannschaften gestellt. Der Festausschussvorsitzende Dirk Mieske hob die Rocknacht mit den am linken Niederrhein bekannten Coverbands „Sick‘s Pack“ und „Lewinsky“ am Freitag und dem Königsgalaball am Samstag hervor. Der genaue Programmablauf zum Schützenfest ist in Kürze auf der Homepage der Bruderschaft einsehbar und wird natürlich im Sommer mit Plakaten und in den sozialen Medien vorgestellt werden. Klaus Stockhausen übernahm das Amt des Kassenprüfers von Norman Girmendonk, der nach zwei Jahren turnusmäßig abgelöst wurde. Satzungsgemäß standen Neuwahlen an, und Uwe Priefert wurde einstimmig zum 2. Vorsitzenden der Bruderschaft gewählt. Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wahl von Ferdinand Pree zum Schriftführer. Nach 60 Jahren aktiver Mitgliedschaft wurden Erwin Bollen und Jürgen Kaeten Ehrenmitglieder der Bruderschaft. Jürgen Kaeten war Minister im Hofstaat 1980 und König im Jahr 1991. Erwin Bollen war 1983 König und darüber hinaus lange Jahre Brudermeister und 1. Vorsitzender. Beide sind weiterhin aktive Mitglieder und unterstützen die Bruderschaft.

Neben den Ehrungen zur 60-jährigen Mitgliedschaft wurden auch weitere Mitglieder für die langjährige Treue geehrt. Seit 1970 und somit seit 50 Jahren ist Hans Friedrich Mitglied, für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden Georg Grandjean, Jakob Cuypers und Andreas Vallen geehrt. Für seinen beispielhaften Einsatz wurde der bisherige 2. Vorsitzende und Minister des aktuellen Hofstaats, Frank Melles, mit dem silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Einstimmig neu in die Bruderschaft aufgenommen wurden Björn Denneßen und Julian Mumme, Klemens Piepers und Kevin Wildraut wurden einstimmig als neue Offiziere bestätigt.

Im Vereinslokal „Zum Alten Rathaus“ stand am zweiten Patronatstag das mittlerweile 60-jährige Jubiläum des traditionellen Poggekopp-Essens im Mittelpunkt. Unter den Schützenbrüdern wurde zum Dank für das „Poggekopp-Essen“ gesammelt. Die Familie Horten verzichtete auf den Erlös, so dass dieser von der Bruderschaft zum Aufbau des abgebrannten Affenhauses im Krefelder Zoo gespendet wird.