1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Johannes-Bruderschaft Kengen freut sich auf das Schützenfest

Rheurdt : Johannes-Bruderschaft freut sich auf das Schützenfest

Vom 23. bis 26. August wird in Kengen gefeiert. Heiko Arden ist der neue König.

Die Sonne ging langsam unter, als Heiko Arden beim Königschießen mit dem 818. Schuss den Vogel von der Stange holte. Über fünf Stunden hatten die Mitglieder der St.-Johannes-Bruderschaft Kengen auf die Trophäe geschossen. Zuletzt waren es zehn gewesen, die alle König in der Bauernschaft zwischen Rheurdt und Aldekerk werden wollten, bis kurz vor 21 Uhr Heiko Arden das Glück hatte, den Rest des Rumpfes mit einer Kugel am entscheidenden Punkt zu treffen.

„Der Vogel kam einfach so herunter“, schmunzelte der 44 Jahre alte technische Angestellter, als er die ersten Gratulationen erhielt. Zu seinem ersten Ministerpaar wählte er Christoph und Silvia Kuypers. Kuypers hatte zuvor den zweiten Preis am Schießstand bei Landtechnik Hellmanns geholt. Als zweites Ministerpaar suchte der neue König seinen Bruder Thomas und seine Schwägerin Martina Arden aus. Mit dem Königs- und dem ersten Ministerpaar repräsentiert es die Bruderschaft, die 135 Mitglieder hat, in den nächsten drei Jahren. Das Königssilber, das sich in Kengen auf drei Ketten verteilt, erhielten sie bereits, als die Nacht hereinbrach, nachdem Brudermeister Hermann Himmes die Mitglieder der Bruderschaft hatte antreten lassen. Abgelegt worden waren die Ketten vom scheidenden Prinzenpaar Andreas Wetzels und Petra Meyer-Wetzels und ihren Ministerpaaren.

Beim Fahnenschwenken konnte der neue Hofstaat schon einmal an das Schützenfest Ende August denken. Es dauert vier Tag und beginnt am Freitag, dem 23. August, mit einer Schlagerparty. Der Schlager-Jungstar Anna-Maria Zimmermann („Himmelblaue Augen“), Altmeister Willi Girmes („Piratentanz“) sowie Mallorca-Schlagersänger Jörg Bausch („Wir rocken das Leben“) kommen nach Kengen. „Karten für 17 Euro gibt es bei der Sparkasse in Rheurdt und bei Edeka Kox in Aldekerk“, blickte Pressesprecher Frank Mehlau am Sonntag auf die Party, die vor drei Jahren 800 Besucher ins Festzelt bei der Schreinerei Knoor anlockte.

Am 24. August veranstaltet Radio Niederrhein im Festzelt eine Kengener Party. Zuerst tritt Kabarettist Stefan Verhasselt auf, dann steigt eine Partynacht. Am 25. August, legt die Bruderschaft einen Kranz am Ehrenmal nieder, besucht um 11 Uhr den Gottesdienst in der Nikolauskirche, um danach mit Fahnen zum Festzelt nach Kengen zu ziehen, wo der Tag mit einem langen Frühschoppen ausklingt. Am 26. August endet das Schützenfest mit einem Umzug durch die Bauernschaft und einem Königsgalaball.