1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Die "Halle an der Landwehr" geht 2016 an Stadt über

Geldern : Die "Halle an der Landwehr" geht 2016 an Stadt über

Der Ankauf der "Sporthalle an der Landwehr" durch die Stadt Geldern ist ausgehandelt, besiegelt und vertraglich geregelt. Die Immobilie gehört derzeit dem Kreis Kleve. Laut dem jetzt geschlossenen Kaufvertrag werden das Grundstück und die Gebäude am 19. August 2016 an die Stadt übergeben.

Der Umzug des Berufskollegs zum neuen Standort im Nierspark, an dem wiederum durch den Kreis eine neue, weitere Dreifach-Turnhalle gebaut wird, soll nach den Sommerferien 2016 erfolgen. Die Stadt ist zuversichtlich, mit dem Plus an Hallenfläche, das somit insgesamt in Geldern entsteht, für ein besseres Angebot für Sportvereine sorgen zu können und weniger Engpässe beim Schul-Sport-Unterricht zu erzielen.

(szf)