1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmericher Stadttheater reagiert auf die Corona-Krise

Kultur : Stadttheater: Was wiederholt wird

Rabea Loffeld appelliert an die Besucher, Karten für Veranstaltungen nicht zurückzugeben. Das hilft dem Theater und den Ensembles. Viele Termine werden nachgeholt.

Es ist mehr als einen Monat her, dass die Stadt Emmerich alle öffentlichen Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt hat. Seither ist auch das Stadttheater komplett geschlossen. Und das wird auch noch länger der Fall sein.

Bekanntlich hat die Regierung einige Beschränkungen bereits wieder gelockert. Doch Großveranstaltungen dürfen weiter nicht stattfinden, auch nicht der Besuch im Theater.  Das Emmericher Stadttheater hat deshalb an seine Besucher appelliert, ihm weiterhin die Treue zu halten und Karten für Veranstaltungen, die nicht stattfinden konnten, aber nachgeholt werden sollen, nicht zurückzugeben.

 Rabea Loffeld vom Emmericher Stadttheater.
Rabea Loffeld vom Emmericher Stadttheater. Foto: Hartjes/Monika Hartjes

„Liebe Theaterfreunde, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise hätten Sie und uns nicht härter treffen können, mussten wir doch unsereSaison vorzeitig beenden und aufwendige Inszenierungen verschieben odergar absagen“, hat Rabea Loffeld geschrieben. „Wir haben alles darangesetzt, neue Termine zu finden und sind froh, dass wir dies für manche Veranstaltungen erwirken konnten. Wir bedauern aber auch, dass es für manche Veranstaltungen keinen Ersatztermin gibt,weil mache Künstler bereits andere Verpflichtungen haben, z.B. im TV.“

  • In Kapellen wird es in diesem
    Entscheidung in Grevenbroich : Alle Schützenfeste im Juni sind abgesagt worden
  • Gestoppt - die 24. Auflage des
    Wegen Corona-Krise : Mehrkampf-Meeting in Ratingen fällt dieses Jahr aus
  • Prinz Harry hat die Invictus Games
    Prinz Harry plant vielleicht um : Werden die Invictus Games in Düsseldorf verschoben?

Und es geht um mehr als das. Loffeld schreibt: „Sie, liebe Zuschauer, bitten wir zum wiederholten Mal um Ihr Verständnis und um Ihre Solidarität. Bitte stellen Sie uns Ihre Treue unter Beweis, nehmen Sie die Ersatztermine an. Sie helfen damit uns, den Ensembles und allen Theaterfreunden wieder in eine neue Spielzeit zu starten.“

Nachfolgend ein Überblick über alle Veranstaltungen, die nicht stattfinden oder stattgefunden haben und für die es einen Ersatztermin gibt. Ebenso sind Veranstaltungen aufgeführt, die komplett ausfallen.

DAS SCHWARZE SCHAF (12.03.2020) verschoben auf den 10.03.2021, die Karten müssen nicht getauscht werden

DAS SCHWARZE SCHAF (17.03.2020) verschoben auf den 17.03.2021, die Karten müssen nicht getauscht werden

DREI MÄNNER IM SCHNEE (13.03.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet

PINOCCHIO (14.03.2020) verschoben auf den 26.09.2020, die Karten müssen nicht getauscht werden

STEFAN LEX & ENSEMBLE (15.03.2020) verschoben auf den 17.01.2021, die Karten müssen nicht getauscht werden

DIE BUSCHTROMMEL  (21.03.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet

BLASORCHESTER PRAEST (22.03.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet

IN EINEM TIEFEN DUNKLEN WALD (28.03.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (03.04.2020) verschoben auf den 04.09.20, die Karten müssen nicht getauscht werden

NIGHTWASH (18.04.2020) wird mit der Veranstaltung NIGHTWASH 17.10.20 zusammengelegt, die Karten müssen nicht getauscht werden

DIESE NACHT ODER NIE  (20.04.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet. Die Veranstaltung wird in ein späteres Abo wiederaufgenommen, Termin ist noch unbekannt

MATHIAS RICHLING (24.04.2020) abgesagt, die Karten werden erstattet

ABENTEUER IN PHANTASIEN  (26.04.2020) verschoben auf den 24.04.2021, die Karten müssen nicht getauscht werden

STORNO (08.05.2020), weitere Infos folgen

AVANTI AVANTI (16.05.2020), weitere Infos folgen.