1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorfer Fotograf Carsten Sander und sein Buch

Neues Buch : Carsten Sanders Gesichter gibt es nun als Buch

Furore hat er schon längst gemacht, nun werden Carsten Sanders besondere Werke auch in einem Buch veröffentlicht.

Von Düsseldorf nach München ging es in diesem Fall für den Künstler Carsten Sander. Fünf Jahre bereiste der Fotograf Deutschland und erfasste tausend Gesichter mit seiner Kamera. Das Ergebnis zeigt ein vielfältiges Bild der deutschen Gesellschaft. Nun liegt sein ambitioniertes Werk auch als Bildband vor, von dem selbst Bundespräsident Frank–Walter Steinmeier im Vorwort urteilt: „Carsten Sander gebührt großer Dank für seine wegweisende Arbeit.“

Der Callwey Verlag lud zwecks Präsentation des Buches „Heimat. Deutschland – Deine Gesichter“ in ein Edelrestaurant im Stadtteil Schwabing ein. Dazu gesellten sich neben Sander Karin Weber, die Kuratorin des Projekts, sowie Schauspieler und Sprecher Rufus Beck, der mit seiner eindringlichen Stimme Texte zum Thema Heimat las.

Das neue Buch soll im August erscheinen. Es ist auf 1000 Stück limitiert.

(bpa)