1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Handball: Timofte zufrieden: Für diese Phase ganz gut

Handball : Timofte zufrieden: Für diese Phase ganz gut

Benjamin Jacobs wird gestern todmüde ins Bett gefallen sein. Am Samstag spielte er mit seinem Handball-Oberligisten MTV Rheinwacht einen Test beim Verbandsligisten HSG Mülheim/Oberhausen, abends feierte er im großen Kreis seinen 30. Geburtstag, ehe am nächsten Morgen ein Training in der Hans-Efing-Halle auf dem Programm stand.

Eigentlich wollten die MTVer da ihr zweites Testspiel des Wochenendes gegen den Verbandsligisten TuS Lintorf bestreiten. Doch der sagte am Samstagabend mit der fadenscheinigen Begründung ab, dass in der Efing-Halle ein Spielen mit Klebemittel (Harz) verboten sei.

So beschränkten sich die Erkenntnisse von MTV-Spielertrainer Marius Timofte auf das Spiel am Samstag, das seine Truppe mit 33:25 (17:12) sicher gewonnen hatte. "Wir haben alle 16 Leute eingesetzt, und es war über das gesamte Spiel kein Qualitätsverlust zu erkennen", meinte er hinterher. Bei schnellem Spiel über 60 Minuten sei der Ball reibungslos gelaufen. "Das war schon ganz gut für diese Phase der Vorbereitung", so Timofte.

MTV Rheinwacht: Schneider, Salzbrunn, Grah; Wagner (3), Staub (2), A. Timofte, M. Timofte (3), Jankowski (8), Tuda (3), Kämper (1), Willam (5), J.-L. Jacobs, B. Jacobs (4), Sentner, N. Höffner (2), Brandscheid (2).

(RP)