1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Germanwings und Finnair: Airbus erhält Milliarden-Aufträge

Germanwings und Finnair : Airbus erhält Milliarden-Aufträge

Hamburg (rpo). Nachdem Airbus erst vor wenigen Tagen einen Großauftrag aus China bekommen hat, kauft jetzt auch die deutsche Billigairline Germanwings sowie die finnische Fluggesellschaft Finnair Maschinen bei dem europäischen Luftfahrtkonzern.

Die beiden bestellten am Mittwoch insgesamt 30 Flugzeuge, die zusammen rund zwei Milliarden Euro kosten sollen. Am Montag hatte China einen Vertrag zur Lieferung von 150 Airbus-Flugzeugen im Wert von zehn Milliarden Euro unterzeichnet.

Germanwings orderte nach eigenen Angaben 18 Maschinen des Typs A319. Der Auftrag habe einen Wert von knapp einer Milliarde Euro. Einen entsprechenden Vertrag besiegelten die Fluggesellschaft und Airbus in Hamburg.

Das Unternehmen will mit den neuen Maschinen insbesondere das Flugangebot auf europäischen Routen weiter ausbauen. Ein Teil der neuen Flugzeuge soll auch in Hamburg stationiert werden, wo die Airline ihre vierte Basis unterhält.

Finnair kündigte in Helsinki an, zwölf Maschinen vom Typ A350 und A340 für mehr als eine Milliarde Euro zu kaufen. Mit der Erweiterung der Flotte reagiert die Fluggesellschaft nach eigenen Angaben auf die steigende Nachfrage aus dem asiatischen Markt. Die Airline will künftig nicht nur nach China, sondern auch nach Japan und Indien fliegen.

(afp)