Germanwings - aktuelle Nachrichten zur Fluglinie

Germanwings - aktuelle Nachrichten zur Fluglinie

Foto: dpa, Oliver Berg

Germanwings

Pfarrer Dirk Holthaus geht in den Ruhestand

Kirchengemeinden in DüsseldorfPfarrer Dirk Holthaus geht in den Ruhestand

27 Jahre war der Pfarrer in Düsseldorf tätig – als Gemeindepfarrer aber auch als Notfallseelsorger. Dabei hat er eine besondere Gottesdienstform etabliert.

Eine Bücherei mit Trauer-Lektüre

Lesen in DüsseldorfEine Bücherei mit Trauer-Lektüre

In der Bibliothek von St. Ursula wurde ein spezieller Leseraum eingerichtet. Finanziert wurde die Anschaffung der neuen Bibliothek durch den Patrick-Sondenheimer-Stiftungsfonds unter dem Dach der Bürgerstiftung Gerricus.

Immer mehr Einsätze – Notfallseelsorge sucht Ehrenamtler

DüsseldorfImmer mehr Einsätze – Notfallseelsorge sucht Ehrenamtler

Es gibt zu wenige Ehrenamtliche, die nach einem Todesfall Angehörige und Augenzeugen betreuen. Die Notfallseelsorger bekommen eine einjährige Ausbildung.

Frankreich stellt Verfahren nach Germanwings-Absturz ein

Strafgericht in MarseilleFrankreich stellt Verfahren nach Germanwings-Absturz ein

Sieben Jahre nach dem Germanwings-Absturz in den Alpen hat die französische Justiz das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingestellt. Niemand habe vorhersehen oder verhindern können, dass der Copilot das Flugzeug absichtlich zum Absturz bringt.

Das ist die neue Chefin für das Stadtmarketing

Nachfolgerin von Thomas BrockerDas ist die neue Chefin für das Stadtmarketing

Dagmar van der Linden (42) aus Kalkar-Appeldorn folgt Citymanager Thomas Brocker in der Geschäftsführung der Wesel-Marketing GmbH. Ab dem 1. Juni ist die vielseitig und international erfahrene Touristikerin an Bord.

Annette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende

Evangelische KircheAnnette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende

Viele Männer haben die evangelische Kirche in Deutschland geführt. Jetzt setzen die Protestanten zum zweiten Mal auf eine Frau an ihrer Spitze.

Enttäuschung bei Hinterbliebenen nach Prozess um Germanwings-Absturz

Gericht weist Schmerzensgeldklage abEnttäuschung bei Hinterbliebenen nach Prozess um Germanwings-Absturz

Mehr als sechs Jahre nach der Germanwings-Katastrophe hat sich ein Gericht abermals mit Schadenersatz-Ansprüchen der Hinterbliebenen befasst. Die Entscheidung fiel für die Kläger ernüchternd aus. Ob sie weiterkämpfen, ist noch offen.

Gericht weist Schmerzensgeldklage nach Germanwings-Absturz ab

Prozess in HammGericht weist Schmerzensgeldklage nach Germanwings-Absturz ab

Nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten sehen viele Hinterbliebene die Lufthansa in der Pflicht, mehr Entschädigung zu zahlen als bisher. Die Hoffnungen, die auf dem Schadenersatzprozess lagen, sind nun jedoch enttäuscht worden.

NRW-Gericht verhandelt über Schadenersatz nach Germanwings-Absturz

Klagen von HinterbliebenenNRW-Gericht verhandelt über Schadenersatz nach Germanwings-Absturz

Drei Angehörige von Todesopfern des abgestürzten Flugs 2015 fordern von der Fluggesellschaft Schmerzensgeld. Ihre Klagen waren in erster Instanz abgewiesen worden, jetzt geht es ins Berufungsverfahren.

Corona-Pandemie wirkt sich auf Hilfesuche bei häuslicher Gewalt aus

NRW-OpferschutzbeauftragteCorona-Pandemie wirkt sich auf Hilfesuche bei häuslicher Gewalt aus

Als zentrale Ansprechpartnerin für Opfer von Straf- und Gewalttaten in NRW hat Elisabeth Auchter-Mainz einen Bericht vorgelegt. Demnach gab es beim Opferschutz im Frühjahr 2020 keine Zunahme der Anfragen.

40 Jahre Abenteuer Airport

Abschied am Flughafen40 Jahre Abenteuer Airport

Michael Hanné wurde vom Lader zum Geschäftsführer und managte historische Krisen. Jetzt verabschiedet er sich nach einer höchst unwahrscheinlichen Karriere in den Ruhestand.

Abschied vom Airportseelsorger

Seelsorge in DüsseldorfAbschied vom Airportseelsorger

Pfarrer Detlev Toonen geht in den Ruhestand. Er war auch in Kliniken tätig.

Anwalt aus Rommerskirchen vertritt Piloten und Flugbegleiter im Streit mit Lufthansa

Nach StellenabbauAnwalt aus Rommerskirchen vertritt Piloten und Flugbegleiter im Streit mit Lufthansa

Der Rommerskirchener Rechtsanwalt Martin Leufgen setzt sich nach der Kündigung für 150 Piloten und Flugbegleiter der Lufthansa-Tochter Sunexpress ein. Warum er einige Mandanten erst vor Gericht das erste Mal sieht, liegt an seiner Methode.

Vor 25 Jahren brannte es am Düsseldorfer Flughafen

Jahrestag am 11. AprilVor 25 Jahren brannte es am Düsseldorfer Flughafen

Vor 25 Jahren brannte der Düsseldorfer Flughafen, viele Menschen starben. Es war die bislang schwerste Brandkatastrophe auf einem deutschen Passagierflughafen. Heute gilt der Airport als einer der sichersten der Welt.

Gedenken auf Schulhof am Jahrestag der Germanwings-Katastrophe

Haltern am SeeGedenken auf Schulhof am Jahrestag der Germanwings-Katastrophe

Mit einer Schweigeminute und Trauerglocken der Kirchen ist in Haltern am See sechs Jahre nach dem Absturz eines Germanwings-Flugzeugs in Südfrankreich der Todesopfer gedacht worden. Auch Angehörige waren dabei.

Eurowings hofft schon auf Ostern

DüsseldorfEurowings hofft schon auf Ostern

45 Jets sollen in ganz Deutschland wieder starten. Aktuell gäbe es „stark steigende Buchungen“, heißt es. Düsseldorf und Köln bleiben die wichtigsten Standorte.

6,7 Milliarden Euro Verlust bei Lufthansa

Digitaler Pass soll die Rettung bringen.6,7 Milliarden Euro Verlust bei Lufthansa

2020 war das schlimmste Jahr der Konzerngeschichte. Für diesen Sommer hofft der Vorstand wieder auf Ferienflüge.Gerade die Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn könnten profitieren.

1500 Eurowings-Jobs in NRW sicher

Düsseldorf/Köln1500 Eurowings-Jobs in NRW sicher

Eine Einigung mit Verdi bedeutet eine Beschäftigungsgarantie bis März 2022. Das Kölner Unternehmen hofft im Sommer wieder auf deutlich mehr Verkehr gerade zu Urlaubszielen. 150 Flugbegleiter sollen neu eingestellt werden, nachdem allerdings viele Jobs weggefallen waren.

Lufthansa und Piloten einigen sich auf Kündigungsstopp bis März 2022

Erfolg bei TarifverhandlungenLufthansa und Piloten einigen sich auf Kündigungsstopp bis März 2022

Seit Wochen verhandelt Lufthansa mit der Pilotengewerkschaft über einen langfristigen Krisenbeitrag der Flugzeugführer. In nahezu letzter Minute gelingt eine Einigung.

Eurowings-Maschine Richtung Düsseldorf muss notlanden

Zwischenfall im LuftverkehrEurowings-Maschine Richtung Düsseldorf muss notlanden

Exklusiv · Auf dem Flug von London nach Düsseldorf musste die Maschine am Montagabend zurückkehren und notlanden. Es gab Rauch in der Kabine. Angehörige beklagen mangelnde Informationen durch die Airline.

Gericht weist Klage der Angehörigen im Germanwings-Prozess ab

Flugzeug-AbsturzGericht weist Klage der Angehörigen im Germanwings-Prozess ab

Fünf Jahre nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine in den französischen Alpen hat das Landgericht Essen das Urteil gesprochen: Die Klagen von acht Hinterbliebenen gegen die Lufthansa wurden abgewiesen.

Ringen um Personal-Sparpaket bei Lufthansa geht weiter

Fortsetzung der VerhandlungenRingen um Personal-Sparpaket bei Lufthansa geht weiter

Bei der schwer angeschlagenen Lufthansa werden Einsparungen beim Personal weiter diskutiert. Im Raum steht der Abbau von Tausenden Stellen. Wann es zu einer Einigung kommen könnte, bleibt vorerst unklar.

Der holprige Weg zur Lufthansa-Rettung

Großkonzern in Corona-KriseDer holprige Weg zur Lufthansa-Rettung

Nach wochenlangem Streit hat die Bundesregierung der Lufthansa ein Angebot gemacht, wie der Staat den Fortbestand des Unternehmens trotz Corona-Krise sichern kann. Dennoch werden Jobs wegfallen. Wenigstens der Steuerzahler soll langfristig profitieren.

Die neue Germanwings

Germanwings fliegt künftig als Eurowings