1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

HVB verkauft Münchener-Rück-Anteile

HVB verkauft Münchener-Rück-Anteile

München (AP). Die HypoVereinsbank hat ihre Beteiligung an der Münchener Rückversicherung von 7,9 auf 4,9 Prozent reduziert. Die Unicredit-Tochter verkaufe ein Aktienpaket für rund 800 Millionen Euro an institutionelle Investoren und erziele dabei einen Veräußerungsgewinn im niedrigen dreistelligen Millionenbereich, teilte die HVB am Mittwoch in München mit.

Die jetzige Beteiligung von knapp fünf Prozent reiche, um die Zusammenarbeit mit der Münchener Rück und ihrer Erstversicherungstochter Ergo strategisch zu untermauern.

(ap)