1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Düsseldorfer lädt Mediziner zum ersten Spiel der neuen Saison ein

Als Dankeschön : DEG lädt Mediziner und Pflegekräfte zur neuen Saison ein

Der achtmalige Deutsche Eishockeymeister zeigt ein Herz für die Menschen, die in der Corona-Krise besonders hart arbeiten müssen. Zum ersten Spiel der nächsten Saison sind Mediziner und Angehörige vergleichbarer Berufsgruppen Gäste der DEG.

In der Deutschen Eishockey Liga ist Zwangspause. Bis einschließlich 1. Mai haben die Profis der 14 DEL-Vereine frei, nachdem ale Klubvertreter in der vergangenen Woche beschlossen hatten, die eigentlich jetzt anstehenden Play-offs wegen der Coronakrise abzusagen. Das heißt allerdings nicht, dass die Düsseldorfer EG bis zum geplanten Beginn des Sommertrainings am 2. Mai gänzlich untätig wäre, im Gegenteil. Am Dienstag ließ der Klub mit einer bemerkenswerten Aktion aufhorchen: Er lädt Angehörige medizinischer Berufe zum Eishockey ein.

„Auf das Gesundheitssystem und die Menschen, die dort arbeiten, kommen in den nächsten Wochen und Monaten weiterhin besondere Belastungen zu“, teilte die DEG mit. „Die Düsseldorfer EG möchte sich bei allen Mitwirkenden für ihren großen und wichtigen Einsatz für die Gesellschaft ausdrücklich bedanken. Die DEG lädt deshalb Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sowie Mitarbeiter in medizinischen Berufen und weitere in diesem Zusammenhang relevanten Personenkreise kostenfrei zu ihrem ersten Heimspiel der Saison 2020/21 Mitte September ein.“ Diese Geste solle eine kleine Anerkennung für große Leistungen dieser Berufsgruppen sein.

(RP)