Netzpolitik-Affäre im Rechtsausschuss "Die wichtigsten Fragen sind unbeantwortet"

Berlin · Der Rechtsausschuss des Bundestags wird sich am Mittwoch in einer Sondersitzung mit der Affäre um die Landesverrats-Ermittlungen befassen. Nach wie vor stünden "die wichtigsten Fragen unbeantwortet im Raum", erklärte die Ausschussvorsitzende Renate Künast (Grüne) am Montag in Berlin.

Berlin: Breite Unterstützung für "Netzpolitik.org"
11 Bilder

Breite Unterstützung für "Netzpolitik.org"

11 Bilder
(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort