Parlamentswahl in Schweden Linksbündnis nach ersten Prognosen knapp vorn

Stockholm · Bei der Parlamentswahl in Schweden liegt das linke Wahlbündnis von Ministerpräsidentin Magdalena Andersson laut ersten Prognosen mit äußerst knappem Vorsprung in Führung. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten werden zweitstärkste Kraft.

Magdalena Andersson kurz vor Schließung der Wahllokale.

Magdalena Andersson kurz vor Schließung der Wahllokale.

Foto: AFP/JONAS EKSTROMER
(felt/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort