1. Panorama
  2. Leute

Knuddel-Alarm bei Facebook und Twitter: So stolz sind die Promis auf ihre Haustiere

Knuddel-Alarm bei Facebook und Twitter : So stolz sind die Promis auf ihre Haustiere

Wer kennt das nicht: Bekannte, die ein Haustier haben, und - gefühlt im Stundentakt - Fotos ihrer Lieblinge bei Twitter, Facebook und anderen sozialen Netzwerken verbreiten. Die Stars sind da kein bisschen anders: Auf ihre Vierbeiner sind sie so stolz, dass hunderte Bilder der Promi-Haustiere durchs Netz schwirren. Wir zeigen einige davon.

Justin Bieber geht ohne seine Katze Tuts nirgendwohin - und hat ständig sein Handy griffbereit, um jeden niedlichen Moment damit festzuhalten und Bilder von Tuts online zu stellen. Sogar sein Manager Scooter Braun hat inzwischen damit begonnen, Bilder von Justins Katze zu posten - Tuts zieht bei Justins Auftritten offenbar alle in ihren Bann.

Mindestens ebenso verrückt nach Tieren ist Paris Hilton: In ihrem Anwesen leben jede Menge Katzen und Hunde. Ihre Fans können über Twitter regelmäßig am Leben mit den Vierbeinern teilhaben. Wenn einer ihrer Schützlinge mal wieder besonders niedlich aussieht, kann Paris offenbar nicht anders, als sofort ein Foto davon ins Netz zu stellen - irgendwie herrlich normal.

Wenn es um ihre Haustiere und deren niedliche Eskapaden sind, sind die Stars nicht anders als andere Tierbesitzer: Alle sollen hingucken und sehen, wie unglaublich süß ihre vierbeinigen Begleiter sind.

Auch Mariah Carey, Miley Cyrus, Katherine Heigl und viele andere Promis sind Haustier-Freaks. Die Tierfotos der Promis sehen Sie hier.

(jco)