1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Hermann Gröhe bleibt im Bundesvorstand der CDU

Bundestagsabgeordneter aus Neuss : Hermann Gröhe bleibt im Bundesvorstand der CDU

Hermann Gröhe ist auf dem digitalen Parteitag der CDU erneut in den Bundesvorstand gewählt worden. Der 60-Jährige erhielt 63,68 Prozent der Stimmen.

Zuvor waren bereits Friedrich Merz zum neuen Parteichef und Mario Czaja zum Generalsekretär gewählt worden. Carsten Linnemann, Andreas Jung, Michael Kretschmer, Karin Prien und Silvia Breher sind die stellvertretenden Parteivorsitzenden.

Nach der erfolgten Wahl nutzte der Neusser Bundestagsabgeordnete Gröhe, ehemaliger CDU-Generalsekretär und Ex-Gesundheitsminister, die Gelegenheit für eine Zielvorgabe: Gemeinsam wolle man die Partei neu aufstellen und „wieder nach vorne bringen“, schrieb Gröhe in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram.

(jasi)