1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Vollsperrung der L77: Ersehnte Sanierung der Ortsdurchfahrt Labbeck beginnt

Vollsperrung der Marienbaumer Straße : Ersehnte Sanierung der Ortsdurchfahrt Labbeck beginnt

Die Marienbaumer Straße in Sonsbeck-Labbeck wird ab kommenden Montag für den Durchgangsverkehr gesperrt. Straßen NRW saniert die Asphaltdecke. Darauf haben die Anwohner lange gewartet.

Der Landesbetrieb Straßen NRW beginnt in Sonsbeck-Labbeck mit der von den Anwohnern lang ersehnten Fahrbahndecken-Sanierung der Ortsdurchfahrt. Für die Arbeiten wird von Montag, 19. April, 7 Uhr bis Donnerstag, 22. April, 16 Uhr, die L 77 zwischen Marienbaumer Straße/Birkenweg und Dassendaler Weg für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Auch die Zufahrten zur L 77 über die Straßen Rosentalweg, Am Tüschenwald, Am Haselbusch und Schulstraße sind nicht befahrbar.

Anwohnern hingegen wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht. Sie können die Baustelle unter Anweisung der Baustellenmitarbeiter im Schritttempo passieren. Das östliche Wohngebiet ist weiterhin über die Marienbaumer Straße am Sportplatz zu erreichen. Die Zufahrt zum westlichen Wohngebiet erfolgt wechselweise über Dassendaler Weg oder Am Tüschenwald.

Für den Durchgangsverkehr sind in beide Fahrtrichtungen Umleitungen ausgeschildert. Sie führen über die L6 Marienbaumer Straße, Labbecker Straße, B 57 Kalkarer Straße, Mörmterer Straße, Siegfriedstraße, K 36 Trajanring sowie L 480 Gelderner Straße und Xantener Straße.

  • Die Marienbaumer Straße in Labbeck ist
    Ärger über Lärmbelästigung : Straßensanierung in Labbeck ins zweite Quartal verlegt
  • Rheinische Post

Photo :   Andreas Endermann
    Unsere Woche : Das gallische Dorf darf stolz auf sich sein
  • Am Labbecker Ortseingang treten die Schäden
    Sanierung der Marienbaumer Straße : Überraschende Nachricht für Labbeck

Die Bushaltestelle „Labbeck Kirche/Dorfplatz“ wird während der Bauarbeiten nicht angefahren. Die Buslinie 36 der Niag und der Schulbusverkehr werden über die Haltestelle „Labbeck-Furth“ bedient. Für den Bürgerbus wird eine Haltestelle am Sportplatz eingerichtet.

Die mit Rissen und Schlaglöchern gespickte L 77 ist sKostenpflichtiger Inhalt chon lange ein Ärgernis für die Labbecker Bürger. Seit gut 20 Jahren kämpfen sie für mehr Ruhe im Ort. Als hauptverantwortlich für die Lärmbelästigung erachten sie den vorbeifahrenden Schwerlastverkehr – vor allem in der Rübensaison. Der schlechte Zustand der Marienbaumer Straße verstärkt ihrer Meinung nach das Problem enorm. Straßen NRW sagte die Sanierung der Ortsdurchfahrt zu. Eine neue Asphaltdecke soll die Geräuschentwicklung reduzieren. Kostenpflichtiger Inhalt Ursprünglich sollten die Arbeiten bereits im Sommer 2020 angegangen werden. Weil jedoch zu diesem Zeitpunkt die B 57 in Marienbaum saniert wurde und die Umleitung auch über die Marienbaumer Straße führte, wurde die Fahrbahn-Sanierung der Labbecker Ortsdurchfahrt verschoben.