1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Klimpansen des SV Sonsbeck veranstalten Offenes Training im Landschaftspark Duisburg

Klettergruppe des SV Sonsbeck : „Klimpansen“ kraxeln in Duisburg

Die Klettergruppe des SV Sonsbeck lädt zum Offenem Training im Landschaftspark ein.

In diesem Jahr feiert der SV Sonsbeck nicht nur seinen 100. Geburtstag – auch die dem Verein angeschlossene Klettergruppe, die „Klimpansen“, blickt auf 20 eigene Jahre seit ihrer Gründung zurück. Unter anderem darum veranstalten die Kletterer am kommenden Samstag, 7. September, ein Offenes Training im Landschaftspark Duisburg-Nord. Gäste sind herzlich willkommen und können nicht nur zuschauen, sondern gerne auch kostenlos mitklettern.

Das Offene Training beginnt um 11 Uhr, geklettert wird bis etwa 15.30 Uhr. Bis zum heutigen Mittwoch, 4. September, bitten die „Klimpansen“ möglichst um eine Voranmeldung, um besser planen zu können. Eine spontane Teilnahme sei aber auch möglich, heißt es von Seiten der Kletterabteilung des SV Sonsbeck. Ein Link zum Anmeldeformular ist auf der Internetseite www.sv-sonsbeck.de/klimpansen zu finden.

Wer aus Sonsbeck anreisen muss, kann einen kostenlosen Bus nutzen, den der Verein einsetzt. Er fährt um 10 Uhr am Schweinemarkt vor dem Sonsbecker Rathaus ab, die Rückfahrt gegen 16 Uhr. Wer selbstständig anreist, soll sich gegen 11 Uhr bitte am DAV-Heim im Landschaftspark Nord einfinden. Sportgerechte Kleidung sollte eingepackt werden, möglichst auch Sportschuhe mit dünnen Sohlen. Ein Imbiss und Getränke werden von den „Klimpansen“ zur Verfügung gestellt.

Das Offene Training ist laut Angaben des SV Sonsbeck gleichzeitig Teil der bundesweiten Initiative „Kinder stark machen“, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ins Leben gerufen wurde.