1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Die aktuellen Coronazahlen für den Kreis Viersen

Im Kreis Viersen : 904 neue Corona-Fälle in den letzten Tagen

Im Kreis Viersen sind seit Freitag, 13. Mai, 904 neue Corona-Fälle bekannt geworden, davon 137 in Willich, 120 in Tönisvorst, 110 in Kempen und 69 in Grefrath. Das teilte der Kreis am Donnerstag mit, die Zahl der Neuinfektionen wird im Augenblick nur noch einmal wöchentlich bekannt gegeben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Viersen liegt laut des RKI aktuell (19. Mai) bei 373,5, in ganz NRW bei 372,8. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 19 Menschen stationär behandelt, die mit dem Coronavirus infiziert sind, keiner wird beatmet.

(biro)