1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Schermbeck: Die Abteilungen des SVS

Schermbeck : Die Abteilungen des SVS

Fußball Die Fußballer sind mit 530 Mitgliedern nicht nur die größte, sondern heute auch die älteste Abteilung des SV Schermbeck, da die Turn-Sparte der Anfangsjahre nicht mehr besteht.

Fußball Die Fußballer sind mit 530 Mitgliedern nicht nur die größte, sondern heute auch die älteste Abteilung des SV Schermbeck, da die Turn-Sparte der Anfangsjahre nicht mehr besteht.

Die Abteilung wird von Johannes Brilo geleitet, der auch Vorsitzender des Gesamtvereins ist. Die von Erfolgscoach Martin Stroetzel trainierte erste Mannschaft spielt seit vier Jahren in der NRW-Liga. Hinzu kommen zwei weitere Senioren-Mannschaften, ein Altherren-Team und 17 Jugend-Mannschaften.

Handball

Die im Frühjahr 1946 gegründete Handball-Abteilung bestand zunächst aus einem Frauen-Team. Ab 1955 lief dann auch eine Herren-Mannschaft für den SV Schermbeck auf. Derzeit sind drei Herren-, zwei Frauen- und elf Jugend-Teams aktiv. Leiter der knapp unter 500 Mitglieder zählenden Abteilung, die seit 30 Jahren auch eine Damen-Gymnastikgruppe in ihren Reihen hat, ist Burkhard Holl.

Leichtathletik

Die Leichtathletik-Abteilung, der 455 Mitglieder angehören, wurde am 19. Juli 1974 gegründet. Sie organisiert jedes Jahr zwei Großveranstaltungen: den Volkslauf, der 2012 am Sonntag, 6. Mai stattfindet, und den Halbmarathon (Sonntag, 9. September). An der Spitze der Abteilung, die ihr Breitensport-Angebot kontinuierlich erweitert und auch Einradfahren, Walking und Volleyball im Programm hat, steht Ulrich Stiemer.

Badminton

Die Badminton-Abteilung ist das jüngste Kind des SV Schermbeck. Sie wurde am 28. Februar 1993 von Spielerinnen gegründet, die bis dahin in Dorsten aktiv gewesen waren. Die erste Mannschaft der 103 Mitglieder zählenden Abteilung trat in der abgelaufenen Saison in der Kreisliga an, das Jugend-Team in der Bezirksklasse. Abteilungsleiterin ist Marion Rauße-Marsfeld.

Tischtennis

Die Anfänge der Tischtennis-Abteilung (81 Mitglieder) reichen ins Jahr 1968 zurück. Als offizieller Gründungstag gilt der 22. Januar 1969, da an diesem Tag die Aufnahme in den Westdeutschen Tischtennis-Verband bestätigt wurde. Abteilungsleiter ist Rainer Ständler. Für den SVS sind vier Herren- sowie je eine Senioren-, Jungen- und Schüler-Mannschaft aktiv.

Schwimmen

Die Schwimm-Abteilung hat ihre Gründung stets mit der Öffnung des Hallenbades am 27. Oktober 1978 verbunden. Doch schon seit 1955 gab?s Schwimmer im SVS, die im Weseler Hallenbad trainierten. Seit Mitte der 1980er Jahre wird auch Wasserball beim SVS gespielt. Die meisten der 369 Mitglieder sind dem neuen Wassersportverein beigetreten, der jetzt das Hallenbad betreibt. Deshalb soll die Abteilung bald aufgelöst werden.