Wegberg: zwei Männer nach Kontrollverlust über BMW auf B 221 verletzt

Zubringer zur B 221 : Zwei Männer durch Unfall in Wegberg leicht verletzt

Am Sonntagabend verlor ein Wegberger auf der B 221 die Kontrolle über seinen BMW und landete nach Zusammenstößen mit einem Schild und einer Ampel im Graben. Er und sein 14-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Am Sonntagabend gegen 20.55 Uhr wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf dem Zubringer der Kreisstraße 23 zur Bundesstraße 221 leicht verletzt. Wie die Polizei berichtete, war ein BMW-Fahrer nach ersten Erkenntnissen auf der Bundesstraße 221 in Richtung Wassenberg unterwegs, als er am Zubringer zur Kreisstraße 23 aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor. Er prallte gegen ein Verkehrszeichen und gegen einen Ampelmast, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich in der Böschung zum Stehen. Der Mann, ein 34-jähriger Wegberger, sowie sein 14-jähriger Beifahrer, wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Verkehrszeichen, dem Ampelmast sowie im Grünstreifen entstanden Sachschäden. Der BMW musste abgeschleppt werden, die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von auslaufenden Flüssigkeiten.

(sasa)
Mehr von RP ONLINE