1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: VVV Venlo muss auf Testspiel gegen Utrecht verzichten

Fußball : VVV Venlo muss auf Testspiel gegen Utrecht verzichten

Das geplante Testspiel gegen den FC Utrecht musste der niederländische Fußball-Zweitligist VVV Venlo kurzfristig absagen. Mit stundenlangem Einsatz versuchten zahlreiche Helfer, das Spielfeld im Seacon Stadion - De Koel in einen bespielbaren Zustand zu versetzen. Schließlich sollte der einzige Test vor dem Start in die Rückrunde der Jupiler League stattfinden. Es half aber nichts. Beide Teams befanden es für zu gefährlich, auf dem gefrorenen Untergrund Fußball zu spielen.

Gleichfalls fiel auch das geplante Fan-Fest mit den Gelb-Schwarzen aus. Es soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Die Grenzstädter werden daher ohne Testspiel am kommenden Freitag bei Erstliga-Absteiger SC Cambuur Leeuwarden die zweite Saisonhälfte einläuten. Ob dann auch neue Spieler für VVV auflaufen werden, ist weiterhin offen. Zwei Spieler hatte Venlo mit ins Trainingslager genommen. Der 30-jährige Spanier José Manuel Casado und Abel Tamata (26) wollten sich für eine Position auf der linken Seite empfehlen.

Casado spielte zuletzt beim englischen Zweiligisten Bolton Wanderers. Tamata, der die kongolesische und niederländische Staatsangehörigkeit besitzt, hat beim PSV Eindhoven alle Nachwuchsklassen durchlaufen. Bis vorige Saison spielte er beim FC Groningen.

(hw)