1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

So wird in Bracht Schützenfest gefeiert

Start der Schützenfestsaison in Brüggen : Burggemeinde feiert in Bracht das erste Schützenfest

In Brüggen-Bracht beginnen an Christi Himmelfahrt, 26. Mai, Kirmes und Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft. Warum es einen neuen Festplatz gibt.

In Brüggen startet die Schützenfestsaison: Von Donnerstag, 26. bis Montag, 30. Mai feiert die St.-Johannes-Bruderschaft Bracht. Darauf freuen sich Schützenkönig Günter Gerhards und seine Minister Frank und Roland Janssen sowie Prinz Sebastian Maske mit seinen Adjutanten Benedict Wynen und Fabio Crynen.

An Christi Himmelfahrt (Vatertag) beginnt die Kirmes. Das Festzelt steht nicht wie gewohnt in der Dorfmitte, sondern diesmal „Am Sportplatz“. Der neue Festplatz gibt den Brachter Schützen genug Platz, um ein Festzelt mit benötigter Infrastruktur aufzubauen. Die Kirmes startet mit Errichten des Prunkbaumes beim Schützenkönig. Schon während der Pandemie  die Röschen für den Königs- und die Ministerbögen gedreht.

Anschließend feiern die Bruderschaftler um 10 Uhr die heilige Messe in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Um  13 Uhr startet der Klompenball im Festzelt. Ab 14 Uhr gibt es ein Kinderprogramm, ab  16 Uhr „Spiel und Spaß“ mit den TSF Bracht. Für die Musik sorgt zuerst die Band Take2 und ab 18 Uhr die Coverband „Soundtrack“.

  • Brauchtum in Kamp-Lintfort : St.-Johannes-Nepomuk-Bruderschaft feiert Patronatsfest
  • Jungschützenkönigin Lara Rotondi repräsentierte mit ihren
    Schützenverein Klein-Jerusalem feiert : Viel Freude beim Jungschützenkönigshaus in Neersen
  • Beim ersten Festzug in Keyenberg (neu)
    Erstes Schützenfest in Keyenberg (neu) : Die Freude am Feiern wiederentdeckt

Am Freitagabend, 27. Mai, ab 19 Uhr werden verdiente Bruderschaftler geehrt und ausgezeichnet. Um 22 Uhr formiert sich der Fackelzug  vom Zelt in den Park zur Totenehrung, Kranzniederlegung und zum Großen Zapfenstreich.

Am Samstagnachmittag, 28. Mai, treffen sich die Schützen beim König zum kleinen Festzug. Am Abend feiern sie mit ihren befreundeten Bruderschaften ab 20 Uhr den Schützenball mit Unterhaltung der Musikband Saturn.

Am Sonntag, 29. Mai, steht um 11.30 Uhr das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt auf dem Programm. Der große Festzug um 16 Uhr durch das Zentrum von Bracht endet mit einer Parade auf der Breyeller Straße. Danach geht es zum Dämmerschoppen ab 17.30 Uhr im Festzelt mit der Band Nur Blech.

Am Montag, 20 Uhr, geht’s mit Musik zum Königs-Gala-Ball ins Festzelt. Spielen wird Teamwork, erwartet werden viele Gäste.