1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Parade der Westender Schützen, Krönungsmesse und Ehrungen

Brauchtum in Mönchengladbach : Alt-Pastor und Ur-Alt-Pastor zelebrieren Krönungsmesse im Westend

Das schlechte Wetter konnte den Zapfenstreich nicht stoppen. Und so feierten die Westender Schützen das ganze Wochenende – samt Ehrungen, Krönungsmesse und zwei Bällen.

Bange Blicke wirft Marc Thoenes in den Himmel, aus dessen dunklen Wolken es unaufhörlich regnet. Gleich soll der Zapfenstreich beginnen und der Zug der Westender Schützen ist unterwegs zum Hommersplätzchen. Was tun? Thoenes hat die Anweisung des kommandierenden Offiziers, Ralf Sieger, und seines Vaters, Präsident Hans Peter Thoenes: „Wir ziehen das durch!“.

Ein Glück: Am Freitagmorgen hatte Ehrenpräses Pastor Wilhelm Pötter, erwähnt, dass die Kirche Heilig Kreuz für den Zapfenstreich freigegeben wurde. Also: Ab in die Kirche. Dort präsentierten die Blaskapelle der Stadtwerke Krefeld und das Tambourcorps Lürrip den Großen Zapfenstreich für das scheidende Königshaus: König Michael Verbocket und seine Minister Stefan Nennen und Wolfgang Berger.

Der stimmungsvolle Abschluss am Freitagabend im Festzelt gehörte den neuen Repräsentanten der St. Josef-Bruderschaft: Schützenkönig Frank Pfennings mit Kusine Rosi, den Ministerpaaren Ulrich Baues mit Tochter Christiane, Bernd und Alexandra Rehrmann sowie Jungkönigin Lara Hermanns und ihren Ministern Justin Kroll und Nicole Dallmans.

  • Die Majestäten wurden abgeholt zum Krönungsball.
    Krönungsball und Frühlingswies‘n in Liedberg : Georg Schütze als König gekrönt
  • Die Kinder der Tagessstätte St. Mariä
    Schützen in Rheinberg : Ossenberg hängt den bunten Vogel wieder auf die Stange
  • Andreas Heisters (Mitte) ist neuer König
    Beim Jubiläumschützenfest : Andreas Heisters neuer König der Blauen Husaren

Bezirksbundesmeister Horst Thoren ehrte verdiente Schützen: Michael Sieger (Silbernes Verdienstkreuz), Sabine und Klaus Erdkamp (Hoher Bruderschaftsorden) und Klaus Kentges (St. Sebastianus-Ehrenkreuz).

Die Krönungsmesse am Samstag zelebrierten Albert Damblon und Ehrenpräses Wilhelm Pötter. Damblon scherzt über die Besetzung: „Diese Messe wird gehalten vom Alt-Pastor und dem Uralt-Pastor. Wie beim Altbier, davon sollten Sie nicht soviel trinken, sonst sehen Sie später auch alt aus!“ Wilhelm Pötter segnete die Silber der Bruderschaft. Und bevor es am Abend zum Großen Schützenball kam, paradierten Westender und ihre Gäste zu Ehren der Königin, der Geistlichkeit, der Majestäten und der Ehrengäste.

Am Sonntag dann endete die Westender Prunkfeier mit dem Klompenball.