1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: In nur 30 Minuten zum Adventskranz

Bastelanleitung aus Schwalmtal : In 30 Minuten zum Adventskranz

Für alle, die kurz vor dem ersten Advent noch keinen Kranz haben, hat das Team von Landmarkt Lentzen eine Bastelanleitung. So kommen Sie in vier einfachen Schritten zum einem beeindruckenden Ergebnis.

Durch die Corona-Krise haben viele Menschen mehr Zeit – Zeit, die man zum Basteln nutzen könnte oder um mehr Gemütlichkeit und vorweihnachtliche Stimmung im eigenen Heim zu schaffen. Zumal der erste Advent nicht mehr weit ist. Zeit also, für einen Adventskranz zu sorgen.

Wie man mit einfachen Materialien einen außergewöhnlichen Adventskranz in weniger als 30 Minuten herstellt, das zeigen Paul Lentzen, Martina Kiefen und Sylvia Beust vom Landmarkt Lentzen in Schwalmtal. Damit der Kranz einen besonderen Look bekommt, hat sich Martina Kiefen, Mitarbeiterin im Landmarkt, etwas Besonderes einfallen lassen: Es soll ein sogenannter Etagen- oder Kuchenkranz gebastelt werden.

„Gestecke und Materialien für Adventskränze verkaufen wir schon eine lange Zeit“, sagt Landmarkt-Chef Paul Lentzen. „Deswegen werden wir jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit mehrmals mit frischen Tannengestecken aus dem Sauerland und größtenteils lokalen Materialien beliefert.” Die Auswahl ist vielfältig: Große oder kleine Gestecke, Tannen- und Weidengestecke oder Flechtkränze gehören dazu. Zum Dekorieren gibt es etwa Sterne, Tannenzapfen, Glitzer und Kerzen in vielen Farben wie rot, weiß oder rosa.

Was liegt dieses Jahr im Trend? „Im vergangenen Jahr lag Glitzer und Bling-Bling im Trend. Nach dem Motto: Mehr ist Mehr.“ Jetzt gehe der Trend eher ins Natürliche. Vieles werde in Naturtönen gehalten, die Dekoration sei eher minimalistisch und modern. Die meisten Kunden lassen sich ihren Adventskranz vor Ort zusammenstellen. „Viele kommen auch mit Materialien aus dem vergangenen Jahr oder bringen etwas Persönliches mit. Das verarbeiten wir dann in einen neuen Adventskranz.“ Und was wird am meisten nachgefragt? „Der klassische, rustikale Kranz.”

Und hier geht es zur Bilderstrecke - in vier Schritten zum fertigen Adventskranz.