1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Verstöße gegen Corona-Schutzverordnung in Viersen - Stadt sperrt Skateranlage

Corona in Viersen : Skateranlage gesperrt

Die Stadt hat die „Skate Plaza“, die Skater-Anlage am Hohen Busch, mit Hilfe von Bauzäunen gesperrt. Zudem wurden vorübergehend die Körbe am Basketballfeld entfernt. Hintergrund seien wiederholte Verstöße gegen die Regeln der Corona-Schutzverordnung, erklärte ein Stadtsprecher.  Bis zu 50 junge Leute hätten sich auf und neben der Skateranlage versammelt.

Die Freizeit-Sportanlagen waren zunächst mit mobilen Sperren gesichert worden. Diese wurden jedoch wiederholt an die Seite geräumt. Die Corona-Schutzverordnung lässt im Freien Individualsport zwar zu. Sie begrenzt aber die Zahl der Personen auf zwei. RP-Foto: Knappe