1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal-Eicken: Straße nach Unfall vorläufig gesperrt

Unfall in Schwalmtal-Eicken : Senior nach Unfall in Lebensgefahr

Nach einem Verkehrsunfall ist ein Senior mit schwersten Verletzungen in ein Hospital gebracht worden. Die Straße von Schwalmtal nach Eicken war während der Unfallaufnahme über eine Stunde bis gegen 14.30 Uhr gesperrt.

Ein 77-jähriger Pedelec-Fahrer aus Mönchengladbach ist am Mittwoch um 12.10 Uhr bei einem Unfall in Schwalmtal lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war laut Polizei am Radweg in Richtung Rheindahlener Straße unterwegs. Er prallte mit dem Rad gegen eine geöffnete Autotür, die in den Radweg hineinragte und stürzte zu Boden. Eine Schwalmtalerin (37) hatte ihren Wagen laut Polizei in Höhe Eicken rechtsseitig auf einem kombinierten Rad-/Gehweg vor dem Haus geparkt und beim Aussteigen den sich von hinten nähernden Radler übersehen. Der Senior wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

(busch-)