1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Schwerer Unfall auf der Autobahn A3 bei Solingen

Bei der Anschlussstelle Solingen : Schwerer Unfall auf der Autobahn A3

Schwer verletzt wurde am Donnerstag ein 17-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 3 bei Solingen.

Er war aus bislang unklarer Ursache auf einen vor ihm bremsenden Pkw aufgefahren. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Es kam zu erheblichen Verkehrsstörungen. Der Mann war nach Angaben der Polizei gegen 7.30 Uhr mit seinem Zweirad aus Richtung Köln kommend in Richtung Arnheim unterwegs. Hinter der Anschlussstelle Solingen fädelte sich ein Baustellenfahrzeug in den fließenden Verkehr ein. Dadurch kam es auf der Hauptfahrbahn zu einem größeren Rückstau aufgrund abbremsender Fahrzeuge. Der 17-Jährige erkannte dies offensichtlich zu spät und prallte mit seiner Honda gegen das Heck eines Daimler vor ihm. Der Zweiradfahrer wurde zu Boden geschleudert.

(red)