1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Eltern stellen Fragen zum OGS-Ausbau in Solingen

Schulentwicklungsplan in Solingen : Eltern stellen Fragen zum OGS-Ausbau

Betroffene vermissen zum Beispiel bauliche Maßnahmen an der Grundschule Südstraße in Ohligs.

(or) Nachdem die Stadt in dieser Woche den neuen Schulentwicklungsplan vorgestellt hat, haben sich am Freitag einmal mehr betroffene Eltern der Grundschule Südstraße in Ohligs zu Wort gemeldet und angesichts der demnächst beginnenden Beratungen in den politischen Gremien einige Konkretisierungen gefordert.

Zwar sei es prinzipiell zu begrüßen, dass das Thema Offener Ganztag an Grundschulen (OGS) Gegenstand der Haushaltsberatungen werde, heißt es in einem Brief der Eltern an den Finanz- und den Schulausschuss. Allerdings sei aus den vorgelegten Zahlen nicht ersichtlich, wie viel mehr Geld als ohnehin geplant in die Hand genommen werde. Ferner verlangen die Eltern zu erfahren, wie hoch die Zahl der weiteren Gruppen ist, welche Schulen warum ausgewählt werden, ob genügend Personal bereitsteht und inwieweit andere Institutionen einbezogen werden. Konkret nennen die Eltern das Beispiel der Grundschule Südstraße. Dass dort keine bauliche Erweiterung vorgesehen sei, sei angesichts der bestehenden Raumnot nicht nachvollziehbar-

(or)