Unfall in Alpen Grünen Pfeil missdeutet: Zusammenstoß

Alpen · Ein 53-jähriger Autofahrer deutete den grünen Pfeil für Rechtsabbieger falsch und fuhr bei Rot geradeaus. Es kam zum Zusammenstoß. Ein Mann wurde leicht verletzt.

 Kollision an der Kreuzung Weseler Straße/Bönninghardter Straße.

Kollision an der Kreuzung Weseler Straße/Bönninghardter Straße.

Foto: Markus Plüm

(bp) Ein Missverständnis hat am Dienstag gegen 8.30 Uhr an der Kreuzung Weseler Straße (B 58)/Bönninghardter Straße (L 491) zu einem Unfall geführt, bei dem ein 53-jähriger Autofahrer aus Wesel leicht verletzt wurde. Er war auf der Bundesstraße aus Richtung Geldern unterwegs und stieß mit dem Wagen zusammen, der von einem 35-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort gesteuert wurde. Der kam aus Richtung Bönninghardt und wollte die B 58 Richtung Kamp-Lintfort überqueren, obwohl die Ampel für ihn auf Rot zeigte. Nach Polizeiangaben hatte der Kamp-Lintforter offenbar den grün leuchtenden Pfeil für Rechtsabbieger falsch gedeutet. Er blieb unverletzt. Beide Autos haben nur noch Schrottwert, so die Polizei.

(bp)