Landsmannschaft Pommern: Vorstand für zwei Jahre wiedergewählt

Landsmannschaft Pommern: Vorstand für zwei Jahre wiedergewählt

Die Kreisgruppe Neuss der Pommerschen Landsmannschaft hat sich im Marienhaus zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen. Nach der Begrüßung, dem Gedenken der im vergangenen Jahr Verstorbenen und der Ehrung der langjährigen Mitglieder der Kreisgruppe Neuss durch den Vorsitzenden Manfred Duisberg sprachen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Peter Pott zu der Versammlung; sie wiesen auf die Probleme der Landsmannschaften (Überalterung und Nachwuchs) hin und riefen dazu auf, nicht gegeneinander zu arbeiten, sondern zusammenzuhalten. Anschließend sang die Versammlung das Pommernlied und das Neusser Lied. Es folgten der Bericht des Vorsitzenden Manfred Duisberg über das Jahr 2017 und die Berichte der verschiedenen Referenten des Vorstands. Nach dem Bericht der Schatzmeisterin und der Kassenprüfung konnte die Entlastung des Vorstands gewährt werden.

Die Kreisgruppe Neuss der Pommerschen Landsmannschaft hat sich im Marienhaus zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen. Nach der Begrüßung, dem Gedenken der im vergangenen Jahr Verstorbenen und der Ehrung der langjährigen Mitglieder der Kreisgruppe Neuss durch den Vorsitzenden Manfred Duisberg sprachen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Peter Pott zu der Versammlung; sie wiesen auf die Probleme der Landsmannschaften (Überalterung und Nachwuchs) hin und riefen dazu auf, nicht gegeneinander zu arbeiten, sondern zusammenzuhalten. Anschließend sang die Versammlung das Pommernlied und das Neusser Lied. Es folgten der Bericht des Vorsitzenden Manfred Duisberg über das Jahr 2017 und die Berichte der verschiedenen Referenten des Vorstands. Nach dem Bericht der Schatzmeisterin und der Kassenprüfung konnte die Entlastung des Vorstands gewährt werden.

Da der alte Vorstand sich dazu bereit erklärte, noch einmal zwei Jahre die Kreisgruppe zu leiten, konnte der Wahlleiter Ferdinand Fluck die Wahl des ersten und zweiten Vorstandsvorsitzenden, Manfred Duisberg und Herbert Boje, und der übrigen Mitglieder des neuen Vorstandes für die Jahre 2018 und 2019 durchführen.

(NGZ)